Kate Hudson: Hartnäckige Schwangerschaftspfunde

Die Schaupsielerin Kate Hudson brauchte nach ihrem dritten Kind etwas länger, um ihre Babypfunde loszuwerden.

Kate Hudson, 40, hat drei Kinder. Die Schauspielerin und Geschäftsfrau sagt, dass es nach der Geburt ihres dritten Kindes, Tochter Rani Rose, die im Oktober 2018 zur Welt kam, etwas länger gedauert hat mit dem Abnehmen.

Kate Hudson: Kampf gegen die Schwangerschaftspfunde

Aber sie sei diesmal schlauer gewesen und habe einen anderen Ansatz zur Gewichtsabnahme gewählt. Dem US-Magazin “People” erzählte Kate Hudson, dass sie nach der Geburt ihres zweiten Sohnes Bing, 8, der 2011 geboren wurde, die Schwangerschaftspfunde nach nur sechs Monaten verloren hatte. Nicht so nach der Schwangerschaft mit Rani Rose. “Dieses Mal hat etwas länger gedauert. Es waren etwa 12 Monate, aber ich habe es anders gemacht”, so die Schauspielerin.

"Bauer sucht Frau"

Narumol und Josef feiern ihren zehnten Hochzeitstag

Narumol und Bauer Josef bei ihrer Hochzeit
Vor zehn Jahren gaben sich Bauer Josef und Narumol das Jawort.
©Gala

Kate Hudson ist seit Dezember 2018 Werbebotschafterin für WW, vorher als “Weight Watchers” bekannt, und sie erzählt, dass ihr die Wissenschaft hinter dem Programm geholfen hat, das Gewicht auf eine nachhaltigere Weise zu verlieren.

Intelligent abnehmen

"Es war eine intelligentere Art abzunehmen, weil das Gewicht unten bleibt", sagt Kate Hudson. "Das Wunderbare ist, dass man essen kann was man will, man muss es nur bewusst und in Maßen machen. Man lernt viel über Essen. Ich genieße es, diszipliniert zu sein. Ich genieße es, sportlich und aktiv zu sein. Mir macht es Spaß, meinen Körper wieder herauszufordern. Nach der Schwangerschaft den Körper wieder in Form zu bringen, meine Bauchmuskeln wieder zu finden und mich manchmal etwas härter zu puschen, das macht mir Spaß."  Kate Hudson hat neben ihrer Fitnesskollektion “Fabletics” auch eine umweltfreundliche Modekollektion “Happy X Nature” und im November 2019 ihren eigenen Wodka, “King St. Vodka", auf den Markt gebracht.

Verwendete Quellen: People, Instagram


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche