VG-Wort Pixel

Justin Timberlake + Jessica Biel Ihr zweijähriger Sohn wird schon sexuell aufgekärt

Justin Timberlake und Jessica Biel
© Getty Images
Sänger Justin Timberlake und Schauspielerin Jessica Biel gelten als Vorzeige-Paar. Doch ihre sexuelle Offenheit bei der Kindererziehung geht vielen zu weit

Seit fünf Jahren sind Musiker Justin Timberlake, 37, und Schauspielerin Jessica Biel, 35, verheiratet. Und das fast ohne Skandale. Zuletzt zeigte sich das Paar bei den Golden Globes schwer verliebt. Der gemeinsame Sohn Silas Randall ist mittlerweile zweieinhalb Jahre alt. Im richtigen Alter, um seine ersten Lektionen in Sachen Sex zu erhalten - findet jedenfalls Mama Jessica. 

Jessica Biel duscht mit ihrem Sohn

Bei der Makers-Konferenz in Los Angeles sprach Jessica Biel nicht nur über die von ihr und Chelsea Handler produzierten Sex-Aufklärungsvideos für junge Frauen. "Frauen sollen ihren Körper schon frühzeitig entdecken lernen", sagt Biel. Sie gab zudem offen Auskunft darüber, wie das Thema Sex im Hause Timberlake-Biel behandelt wird. Vor allem gegenüber Sohne-Mann Silas. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Frühzeitig sexuell aufklären

Im Rahmen der Konferenz sprach Jessica Biel darüber, wie sie Silas schon jetzt an das Thema Sex und die Entdeckung des eigenen Körpers heranführt. "Wir fangen jetzt schon mit der Sex-Erziehung an. Wir benutzen dabei natürlich einfache Erklärungen. Ich dusche etwa gemeinsam mit meinem Sohn und zeige ihm: Das habe ich, und das hast du. Wir reden einfach darüber. Ich weiß, dass er noch sehr jung ist, aber ich glaube wirklich: Wenn man frühzeitig damit anfängt, dann gibt es später keine Scham".

Keine Scham vor Nacktheit

Biel weiter: "Ich möchte meinem Kind nicht sagen, dass er sich nicht nackt zeigen darf. Es ist doch etwas schönes. Du hast deines und ich meines - und das ist cool. Wir müssen uns selbst und andere respektieren. Dieses Bewusstsein kann nicht früh genug starten". 

Das könnte Sie auch interessieren:

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken