Julia Roberts: So reagiert sie auf die Scheidungsgerüchte

Seit 16 Jahren sind Julia Roberts und Danny Moder verheiratet. Immer wieder kursieren Trennungsgerüchte. Nun gab die Oscar-Gewinnerin einen seltenen Einblick in ihr Eheleben

, 50, und ihr Ehemann, der Kameramann , 49, sind seit 16 Jahren verheiratet. Trotzdem kommen immer wieder Trennungsgerüchte auf. In einem aktuellen Interview mit “Harper’s Bazaar” erzählt Julia Roberts, wie sie damit umgeht. Und wie sie versucht, die Gerüchte von ihren Kindern, den Zwillingen Hazel und Phinnaeus, 13, und ihrem jüngsten Sohn Henry, 11, fernzuhalten. Es sei für sie immer noch schwierig eine Titelgeschichte mit einer unwahren Scheidungsgeschichte zu entdecken, vor allem wenn ihre Kinder dabei sind.

Julia Roberts über ihre Ehe 

“Manchmal sind wir beim Einkaufen, ich weiß meist gar nicht welche Geschichten gerade in Umlauf sind, und dann sehen wir plötzlich eine Boulevardzeitung mit einer Schlagzeile über mich und ich denke nur: Das ist wirklich unangenehm, sehr unangenehm. Es tut immer noch weh, weil ich so stolz auf meine Ehe bin, sagt Roberts. Und weiter: "Wir haben im Juli unser 16. Ehejubiläum gefeiert, wir haben unser Glück miteinander gefunden.”

Die Schauspielerin hat übrigens extreme Höhenangst, aber für die Fotos zur Story hat sie sich etwas Klettern getraut. Nichts dramatisches, aber immerhin. "Es war gerade hoch genug um ein kleines Angstgefühl zu haben. Aber ich konnte trotzdem noch lachen und das Kleid in die Höhe werfen," erzählt Julia.

Cool sein für ihre Kinder

Julia Roberts ist seit ein paar Monaten auf Instagram aktiv, weil ihre Kinder sagten, es wäre eine coole Sache. “Ich muss meine Balance noch finden, ich bin mir noch unsicher, was ich eigentlich posten will. Ich bin eine sehr private Person, aber eigentlich recht freundlich,” so der Hollywood-Star.

Das könnte sie auch interessieren:

Julia Roberts ganz privat

Seltener Schnappschuss mit ihren Kindern

Julia Roberts

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche