VG-Wort Pixel

Johnny Depp Winona Ryder nimmt ihn gegen Amber Heard in Schutz

Johnny Depp
© Getty Images
Johnny Depp bekommt in seinem Gerichtsstreit mit Ex-Frau Amber Heard Unterstützung von Winona Ryder. Die war vier Jahre mit dem Schauspieler zusammen.

Johnny Depp, 56, und seine Ex-Frau Amber Heard, 33, liefern sich seit langem eine hässliche Trennungsschlacht. Die Schauspielerin behauptet, dass der "Fluch der Karibik"-Star sie misshandelt habe. Johnny Depp weist die Vorwürfe zurück und erhebt seinerseits schwere Anschuldigungen.

Johnny Depp: Wie Winona Ryder ihn verteidigt

Nun bekommt der Amerikaner Unterstützung von prominenter Stelle. Seine Ex-Freundin Winona Ryder, 48, mit der er Anfang der 90er zusammen war, eilte ihm zur Seite. Wie US-Medien berichten, gab sie in dem Verfahren von Johny Depp gegen Amber Heard, in dem er sie der üblen Nachrede bezichtigt, eine Erklärung ab. "Ich war vier Jahre mit Johnny zusammen und es war eine der besten Erfahrungen meines Lebens", so die "Stranger Things"-Darstellerin. Johnny sei wie Familie für sie gewesen. "Ich weiß nicht, was in seiner Ehe mit Amber passiert ist, aber ich war geschockt, davon zu hören, denn meine Erfahrung mit ihm war eine ganz andere."

Winona Ryder + Johnny Depp 1990
© Getty Images

Lügt Amber Heard?

Die Schauspielerin setzt noch einen drauf: "Dass Johnny gewalttätig sein soll, kann ich nicht glauben. Ich habe ihn stets als liebevollen und fürsorglichen Menschen erlebt, der mich beschützt hat. Ich habe mich bei ihm immer sehr sicher gefühlt", sagte sie. Sie wolle niemanden als Lügner bezeichnen, erklärte sie weiter, aber sie könne nicht glauben, dass die schrecklichen Vorwürfe gegen ihren Ex wahr seien. 

Verwendete Quelle: JustJared

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken