Johnny Depp: Schlechte Aussichten für Captain Sparrow

Johnny Depp muss in der Auseinandersetzung mit seinem ehemaligen Management-Team eine weitere herbe Niederlage einstecken

Johnny Depp, 55, kommt nicht zur Ruhe. Der Schauspieler kämpft aktuell um sein Vermögen und um seinen Ruf

Johnny Depp: Er verklagt Ex-Manager auf 25 Millionen Dollar

Johnny Depp hat sein ehemaliges Management-Team auf 25 Millionen Dollar verklagt. Er fühlt sich betrogen und fordert Schadenersatz. Statt im August wollte der Schauspieler die Verhandlung dazu auf Oktober verschieben. Doch die Richterin machte dem Star einen Strich durch die Rechnung. Johnny Depp muss nun bereits Mitte Juli vor dem Richter in einer nicht-öffentlichen Anhörung erscheinen.

Das Management weist Vorwürfe zurück

Die ehemaligen Manager des Schauspielers streiten ab, an seiner finanziellen Misere schuld zu sein. Johnny habe sich durch "zwanghaftes Ausgaben seines Geldes" selbst in die Bredouille gebracht. Angeblich hat der "Fluch der Karibik"-Star pro Monat zwei Millionen Dollar ausgegeben. Aktuell ist Johnny noch immer mit seiner Rock-Gruppe "The Hollywood Vampires" auf Tour. Wenn er nach Los Angeles zurückkommt, beginnt der Gerichts-Marathon.

Johnny Depp

Wie krank ist er wirklich?

Johnny Depp
In Russland hat der „Fluch der Karibik“-Star einen Fan getroffen, mit dem er gemeinsam auf einem Schnappschuss zu sehen ist. Das erschreckende an dem Bild ist, dass der sonst gut ernährte Schauspieler auf dem Bild ausgemergelt aussieht.
©Gala

 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche