VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez + A-Rod Hochzeit nicht ausgeschlossen

Jennifer Lopez und Alexander Rodriguez
Jennifer Lopez und Alexander Rodriguez
© Getty Images

Mit Alexander “A-Rod” Rodriguez hat Jennifer Lopez eine neue Liebe gefunden. Der ehemalige Baseball-Spieler und die Sängerin schweben auf Wolke sieben. In einem Interview sprechen sie ausführlich über ihre Beziehung

Beruflich hat Jennifer Lopez, 48, so ziemlich alles erreicht. Sie ist als Sängerin und Schauspielerin erfolgreich und hat Werbe-Deals mit Kosmetik-und Luxusmarken. Nur privat wollte sich das große Glück lange Zeit nicht einstellen.

Jennifer Lopez: Sie machte den ersten Schritt

In einem gemeinsamen Interview in der amerikanischen “Vanity Fair” sprechen “Jlo” und Alexander “A-Rod” Rodriguez, 42, das erste Mal ausführlich über ihr gemeinsames Leben. Und verraten: Jennifer Lopez war es, die den ersten Schritt machte! 
“Ich habe ihn in einem Restaurant gesehen und wollte ihm was zurufen, aber dann war ich zu schüchtern”, so die Diva. Glücklicherweise verließen beide gleichzeitig das Restaurant und liefen sich dabei über den Weg. Jennifer nahm ihren Mut zusammen und sprach Alexander an. 

Beim ersten Date ging es gleich ums Thema Heirat

Das erste Date der Stars fand in Bel Air, einem Nobelvorort von Los Angeles statt. Beide waren nervös, verstanden sich aber auf Anhieb. “A-Rod”, der einmal geschieden ist und zwei Töchter (9 und 12 Jahre) hat, erzählte der “Let’s Get Loud”-Sängerin von seinem Leben und seiner Absicht, wieder zu heiraten.
Bei der Latina, deren Ehe mit Marc Anthony, 49, 2014 scheiterte, dürfte er damit offene Türen einrennen. Jennifer Lopez betont immer wieder, dass sie eine Romantikerin ist und nach dem einem Partner für ein ganzes Leben sucht. “A-Rod” versteht sich zudem sehr gut mit Jennifers Zwillingen Emme und Max, 9. 

Endlich ein Happy End für Jennifer Lopez?

Wir sind gespannt, ob es für Jennifer Lopez mit “A-Rod” endlich ein Happy End in Sachen Liebe gibt. Im Interview schwärmt die Sängerin davon, wie besonders ihr neuer Freund doch sei. In den USA haben die beiden sogar schon einen gemeinsamen Spitznamen. Dort sind die als “J-Rod” bekannt. 

cob-la Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken