Jeanette Biedermann: Spricht über die schwerste Zeit ihres Lebens und ihre Babypläne

Zuletzt war es ruhig geworden um Jeanette Biedermann. Jetzt ist die Sängerin aber zurück und will mit neuer Musik durchstarten

Jeanette Biedermann, 39, hat sowohl als Schauspielerin als auch mit ihrer Musik eine erfolgreiche Karriere hingelegt. Vielen Fans dürfte die Blondine besonders aus ihrer Zeit bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in Erinnerung sein.

Jeanette Biedermann: Der Tod ihres Vaters war ein schwerer Schlag

Nun widmet sich die "Go Back"-Sängerin wieder ihrer großen Leidenschaft. Sie arbeitet seit ein paar Wochen an einem neuen Album, wie sie auf Instagram verriet. Und gerade erst hat sie die neue Staffel "Sing meinen Song" abgedreht. Der Blick in die Zukunft ist positiv, doch hinter Jeanette liegen schwere Zeiten. 2016 verlor sie ihren Vater an Krebs. "Ich habe noch nie im Leben so einen tiefen Schmerz gefühlt", sagte sie im "BILD"-Interview. "Ich dachte, es zerreisst mich". Sie habe den Schmerz aber nicht verdrängen wollen, weil er in ihr neue kreative Kräfte freisetzte, so die Berlinerin.

Jeanette Biedermann

"Tief traurig" über den Verlust des Vaters

Jeanette Biedermann: "Tief traurig" über den Verlust des Vaters

Der Kinderwunsch ist da, aber ...

Ihr Mann Jörg Weißelberg, 50, mit dem sie seit 2012 verheiratet ist, hat ihr durch die Tragödie geholfen. "Wir haben uns oft gegenseitig Trost gegeben", so die Sängerin. In Sachen Familienplanung bleibt die 39-Jährige entspannt. "Wir möchten das nicht erzwingen und lassen es auf uns zukommen", sagte sie auf die Frage zu ihrem Wunsch nach Kindern. "Wenn sich der Wunsch erfüllt, dann ist es gut. Und wenn nicht, dann eben nicht."
Bei Heidi Klum dreht sich aktuell alles um die Frage: Schwanger oder nicht?

Heidi Klum

Babybauch? Alles eine Frage des Blickwinkels

Heidi Klum
Heidi Klum hat sich verliebt, ist inzwischen verlobt - und vielleicht auch schwanger?
©Gala

Verwendete Quellen: BILD, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche