Hillary Clinton: Dreht sie bald Filme in Hollywood?

In Hollywood mehren sich Gerüchte, Hillary Clinton plane gemeinsam mit ihrer Tochter Chelsea Clinton eine Firma für Film- und Fernsehproduktion zu gründen. Die frühere Präsidentschaft-Kandidatin will sich auf Frauen-Projekte konzentrieren

Eigentlich hatte Hillary Clinton, 71, gehofft, sie würde als erste Präsidentin der USA ins Weiße Haus einziehen. Doch diesen Traum machte zunächst Barack Obama, 57, und zuletzt Donald Trump, 72, zunichte. Nun scheint sich die frühere First Lady und Ex-Außenministerin endgültig aus der Politik zu verabschieden. Wie Bloomberg News berichtet, plant die Frau des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton, 72, gemeinsam mit Tochter Chelsea Clinton, 39, eine Film- und Fernsehproduktion zu gründen. Clinton möchte damit in erster Linie Projekte umsetzen, bei denen Frauen im Mittelpunkt stehen.

Hillary Clinton wird Produzentin

Erste Gehversuche in diesem Metier macht Hillary Clinton bereits, indem sie bei der TV-Serie "The Woman's Hour" als Produzentin an Bord ist. Die geplante Serie basiert auf dem Buch "The Woman's Hour: The Great Fight to Win the Vote" von Elaine Weiss und erinnert in vielen Teilen an den Wahlkampf zwischen Clinton und Donald Trump in 2016. Produziert wird das Projekt von keinem geringeren als Hollywood-Legende Steven Spielberg, 72, und dessen Firma Amblin TV. Mit Spielberg hat Hillary Clinton einen ziemlich guten Lehrmeister an der Hand. Er ist gemessen an der Einspiel-Ergebnissen der erfolgreichste Filmemacher in Hollywood. 

Enrique Iglesias

Er bringt seine Kinder immer zum Lachen

Enrique Iglesias
Enrique Iglesias gibt nicht nur auf der Bühne sein Bestes, sehen Sie im Video, wie er auch als Papa vollen Körpereinsatz gibt.
©Gala

Barack Obama

Projekt mit Steven Spielberg geplant?

Barack Obama könnte schon bald mit Steven Spielberg zusammenarbeiten


Auch Barack Obama dreht Filme

Dass frühere hochrangige Politiker sich für das Film- und Fernsehgeschäft interessieren, scheint derzeit ein Trend zu sein. Auch der Ex-Präsident Barack Obama und dessen Frau Michelle Obama, 55, versuchen sich nun als Produzenten in diesem Bereich. Sie gründeten jüngst eine Produktionsfirma namens "Higher Ground" und arbeiten bereits an mehreren Projekten für den Streaming-Service Netflix. Interessant dabei: Auch Obama traf sich bereits mit Steven Spielberg. Konkurrieren Obama und Clinton etwa erneut? Diesmal um die Gunst von Steven Spielberg?

Verwendete Quellen: Bloomberg, Hollywood Reporter

Das könnte Sie auch interessieren: 

Barack und Michelle Obama

Sie arbeiten an Trump-Doku für Netflix

Das hätten die Obamas bei der Amtseinsetzung von Donald Trump wohl nicht gedacht. Sie produzieren jetzt eine Netflix-Serie übe
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche