Herzogin Meghan + Prinz Harry: Umzug nach Los Angeles

Laut britischen und amerikanischen Medien haben Prinz Harry und Herzogin Meghan Kanada verlassen und sich mit Sohn Archie in Los Angeles niedergelassen.

Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, haben nach ihrem schockierenden Auszug aus der Königsfamilie im Januar jetzt eine neue Heimat in Los Angeles gefunden. Das Paar hatte sich ursprünglich in Vancouver Island, Kanada, niedergelassen, nachdem die beiden angekündigt hatten, dass sie Anfang des Jahres von den königlichen Aufgaben zurücktreten werden. Laut der englischen Zeitung “The Sun” verließen Prinz Harry und Herzogin Meghan am Donnerstag, den 26. März, den kanadischen Norden und sind mit ihrem 10 Monate alten Sohn Archie dauerhaft nach Kalifornien gezogen. 

Ein neues Leben in Hollywood

Die dreiköpfige Familie befindet sich derzeit angeblich in der Nähe von Hollywood. Die junge Familie war auf einem Privatflug nach Los Angeles, bevor die Grenzen zwischen Kanada und den USA wegen des Coronavirus geschlossen wurden. "Sie haben dort ein großes Netzwerk. Dort ist ihr neues Team von Hollywood-Agenten, PR- und Geschäftsmanagern angesiedelt. Meghan hat dort viele Freunde und natürlich ihre Mutter Doria” , erzählt ein königlicher Insider gegenüber “The Sun”. Angeblich war der Umzug nach Los Angeles schon länger im Gespräch, die weltweite Coronakrise hat angeblich die Entscheidung und den Umzug nach Kalifornien nur beschleunigt.

Heidi Klum

Tochter Leni zeigt Keksrezept mit 3 Zutaten

Heidi Klum: Tochter Leni zeigt Keks-Rezept
Heidi Klum: Seit Februar ist auch Tochter Leni auf Instagram im eigenen Kanal aktiv.
©Brigitte

Herzogin Meghan kehrt zurück ins Show-Busniess

Disney kündigte ebenfalls am Donnerstag an, dass Meghan ihre Stimme der Elefanten-Dokumentation leihen wird, die ab dem 3. April, zum ersten Mal auf Disney+ gezeigt wird. Disney postete dazu das offizielle Filmplakat auf Instagram. “Disneynature's Elephant, ein Original-Film, gesprochen von Meghan, der Herzogin von Sussex, beginnt am 3. April mit dem Streaming, nur auf #DisneyPlus”, steht als Beschreibung zu dem Filmplakat. Disney-Quellen sagten, die Veröffentlichung sei seit längerer Zeit geplant gewesen, um mit dem “Earth month” zusammenzufallen, der am 1. April beginnt. Der Film wird Geld für die Wohltätigkeitsorganisation “Elephants Without Borders” sammeln.

Verwendete Quellen: The Sun, Us Weekly, Disney, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche