Herzogin Meghan: Lobende Worte von dieser Promi-Mutter

Ihre Tochter skizzierte Herzogin Meghan bereits als Königin, nun outet sich auch die Mutter von Beyoncé, Tina Knowles, als absoluter Meghan-Fan

Das einflussreiche Musiker-Paar Beyoncé, 37, und Jay-Z, 49, hat bereits während den Brit Awards im Februar 2019 deutlich gemacht, wie sehr sie Herzogin Meghan, 37, verehren. Jetzt setzt die Mutter der "All the Single Ladies"-Sängerin, Tina Knowles, 65, noch einen drauf: Auch sie verliert lobende Worte über die Herzogin von Sussex.

Tina Knowles beschreibt Meghan als "intelligent, schön, unabhängig, jung"

Wie die amerikanische Nachrichtenseite "US Weekly" berichtet, habe die Modedesignerin auf der Eröffnung der Ausstellung von "Soul Of A Nation" im Broad Museum in Los Angeles folgendes über die Frau von Prinz Harry, 34, gesagt: "Ich meine, sie ist eine schöne, intelligente, unabhängige junge Frau. Ich finde es erstaunlich, dass sie diese Gelegenheit bekommen hat und dass sie eine großartige Vertretung für unsere Leute ist. Es ist wirklich wunderbar!"

Enrique Iglesias

Er bringt seine Kinder immer zum Lachen

Enrique Iglesias
Enrique Iglesias gibt nicht nur auf der Bühne sein Bestes, sehen Sie im Video, wie er auch als Papa vollen Körpereinsatz gibt.
©Gala

Auch Beyoncé huldigte Herzogin Meghan mit diesem Portrait

Erst vor einigen Wochen ehrte das einflussreiche Knowles-Carter-Ehepaar Herzogin Meghan: Die beiden erhielten den britischen Musikpreis Brit Award und huldigten in ihrem Dankesvideo der Ehefrau von Prinz Harry auf besonders auffällige Art und Weise. Sie zeigten sich vor einem Porträt der Herzogin, auf dem diese mit Krone und Perlenschmuck posiert und aussieht wie eine Königin. Das Porträt, das von dem Künstler Tim O'Brien stammt, erinnert stark an offizielle Porträts von Queen Victoria (1819-1901) und Queen Elizabeth, 92.

Es geht um Herzogin Meghans afro-amerikanisches Erbe

"Zu Ehren des Black History Monats verbeugen wir uns vor einer unserer Mamas, deren Haut besonders viel Melanin enthält", schreibt Beyoncé zu dem Foto und bezieht sich damit auf Herzogin Meghans afro-amerikanisches Erbe. Ihre Mutter Doria Ragland ist Afro-Amerikanerin. "Glückwünsche zu deiner Schwangerschaft. Wir wünschen dir ganz viel Freude", so die Sängerin, die von ihren Fans als "Queen Bey" verehrt wird. Was die wahre Queen wohl von dieser Hommage hält? "Amused" dürfte sie vermutlich nicht sein. Aber zumindest dürfte Familie Knowles bei Herzogin Meghan reichlich Sympathiepunkte gesammelt haben.

Herzogin Meghans Babyshower

Ihr New-York-Trip in Bildern

Die Hauptperson des Tages zeigt sich erst am Abend. Auf dem Weg zum Auto, das sie zum Flughafen bringen soll, wird Herzogin Meghan ein letztes Mal auf diesem Trip abgelichtet. Damit sie es auf dem Heimflug, der knapp sieben Stunden dauert, bequem hat, trägt Meghan Leggings und Sportschuhe. Um sich vor neugierigen Blicken zu schützen wählt sie eine schwarze Kappe. Dabei fällt auf: Es ist das gleiche Modell, das auch Abigail Spencer vor wenigen Stunden trug. Das aufgestickte Wort "Rectify" ist dabei Promotion für die gleichnamige TV-Serie, in der Abigail eine der Hauptrollen spielt. 
Herzogin Meghan feiert nicht nur eine, sondern direkt zwei Babypartys. Für die zweite Babyshower, die am 20. Februar stattfindet, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Unter anderem wird für Meghan und ihre Gäste eine Zuckerwatte-Maschine angeliefert. In Sachen Babygeschlecht stiftet der Karton weiter Verwirrung: Er ist in den Farben Blau UND Rosa gehalten. 
Auch musikalisch kommen die Gäste voll auf ihre Kosten: Erin Hill, eine weltberühmte Harfenistin, sorgt für die richtigen Klänge bei der Party. Die New Yorkerin konnte in ihrer Karriere schon so einige Erfahrungen mit Prominenten sammeln und musizierte bereits untere anderem gemeinsam mit Kanye West, Enya und a-ha.
Kommen hier Gastgeschenke für Meghan und ihre Freunde an? Die Luxus-Koffermarke Away liefert einige Taschen mit Koffern ins Hotel "The Mark".

43

Verwendete Quellen: US Weekly, Promiflash

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche