Geständnis von Herzogin Meghan: "Man macht es uns nicht leicht"

US-Musiker Pharrell Williams machte Herzogin Meghan bei der Premiere von "Der König der Löwen" in London ein Kompliment über ihre Liebe zu Prinz Harry. Die Reaktion der frisch gebackenen Mama überraschte.

Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Herzogin Meghan hat es nicht leicht, wie sie gesteht.

Sie strahlten um die Wette, als sich Musiker Pharrell Williams, 46, und Herzogin Meghan, 37, im Rahmen der Europapremiere von "Der König der Löwen" in London herzlich begrüßten. Der Sänger ("Happy") nutzte die Gelegenheit des persönlichen Treffens und gratulierte der Herzogin von Sussex zu ihrer Beziehung mit Prinz Harry, 34. Auf die netten Worten reagierte Meghan mit einer persönlichen Gefühls-Beichte. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan zeigt sich mit einem XL-Hut beim "Remembrance Sunday"
Herzogin Meghan hingegen setzt auf einen dramatischeren Look, als ihre Schwägerin: Sie trägt eine schwarze Robe von Erdem im 50er-Jahre-Stil mit einem weit ausgestellten Rock. Außerdem setzt sie ihr Dekolleté mit einem tiefen Ausschnitt in Szene und betont dieses zusätzlich mit ihrer Mohnblumen-Brosche. Wildlederne Deneuve-Pumps von Aquazzura und rubinrote Herz-Hänger von Jessica McCormack runden Meghans Abend-Look ab.
Im Rahmen der Feierlichkeiten des Remembrance Days zeigt sich Herzogin Meghan stilsicher und wählt einen Look in Dunkelblau. Mit einem Kleidungsstück aus ihrem früheren Leben begeistert sie ihre Fans ganz besonders.
Bei ihrer Ankunft an der Westminster Abbey trägt sie einen feinen Teddy-Mantel von Sentaler für rund 1.600 Euro, den sie mithilfe eines schwarzen, schmalen Gürtels stylisch zusammenhält. Ein Kleidungsstück, das bereits seit 2015 zur Kollektion gehört und damit schon vor dem Beginn der Liebesgeschichte von Meghan und Harry. Ein schwarzes Kleid sowie schwarze Lederstiefel von Tamara Mellon ergänzen ihr Outfit perfekt und halten die Herzogin an diesem kühlen Herbsttag warm.

442

Herzogin Meghan leidet unter Medien

"Ich freue mich sehr über eure Partnerschaft", sagte Pharrell bei dem Treffen. Und weiter: "Liebe ist etwas wunderbares. Es ist wundervoll. Nehmt das nie als selbstverständlich", sagte der Musiker und Produzent. "Gerade im heutigen Klima, das wollte ich euch einfach gerne sagen, bedeutet es soviel für sehr viele Menschen. Ernsthaft. Es ist außergewöhnlich. Wir feuern euch an", schob der erfolgreiche Musiker nach. 

Musiker Pharrell Williams begrüßt Herzogin Meghan bei der Premiere von "The Lion King" in London und macht ihr ein Kompliment über ihre Beziehung zu Prinz Harry. Dabei macht die frisch gebackene Mutter eine überraschende Aussage

Archie soll privat aufwachsen

Herzogin Meghan lächelte berührt und bedankte sich für die warmen Worte. "Man macht es uns nicht leicht", ließ die Pharrell anschließend noch wissen. Offenbar eine Anspielung auf die Kritik der britischen Medien, die den jungen Eltern entgegenschlug als sie verkündeten, den zwei Monate alten Archie als "Privatperson" erziehen zu wollen. Der Herzogin scheint der Medien-Rummel, den Mitglieder des Königshauses erfahren, noch immer zu Schaffen zu machen. 

Verwendete Quellen: People 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche