Prinz Harry + Herzogin Meghan: Doku zeigt intimen Moment mit Archie

Prinz Harry und Herzogin Meghan drehten eine Dokumentation über ihre Afrika-Reise. Der heimliche Star der Sendung ist aber schon jetzt ihr Sohn Archie.

In wenigen Tagen strahlt der britischen Sender "ITV" eine Dokumentation über die Afrika-Reise von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, aus. 60 Minuten dreht sich alles um die britischen Royals und ihr Engagement. Ein Trailer verrät erste Details und zeigt, dass es in "Harry und Meghan: An African Journey" auch private Momente mit Baby Archie (5 Monate) zu sehen gibt.

Herzogin Meghan: Sie küsst Baby Archie auf das Köpfchen

Der Journalist Tom Bradby durfte dem Paar ganz nahe kommen. In dem Trailer sieht man ihn unter anderem im Zweiaugen-Gespräch mit der Herzogin und bei einem Spaziergang mit Prinz Harry. Viele Fans der Royals dürften sich besonders über einen intimen Moment mit Baby Archie freuen. Das TV-Team durfte die kleine Familie vor ihrem Treffen mit Erzbischof Tutu drehen. In dem Ausschnitt sieht man, wie Prinz Harry seinen Sohn, der recht verschlafen wirkt, auf dem Arm hält, während Herzogin Meghan dem Kleinen liebevoll einen Kuss auf die Stirn drückt.

Herzogin Meghan, Archie und Prinz Harry in einem privaten Moment während ihrer Afrika-Reise

Die Doku verspricht "Glück" und "Schmerz"

Allzu viel verriet Tom Bradby bisher nicht über seine Doku, die am Sonntagabend (20. Oktober) zur besten Sendezeit in Großbritannien ausgestrahlt wird. Er möchte das "Glück und den Stolz" der Royals auf ihrer Reise zeigen, aber auch von "Schmerz" und "Druck" ist die Rede. "Meghan und Harry sprechen mit Tom über die Themen, die ihnen am Herzen liegen und ihr frischer und persönlicher Ansatz als moderne Royals", heißt es auf der

Prinz Harry + Herzogin Meghan

Die Highlights ihrer Afrikareise

Harry und Meghan in Nyanga

Ein Vertrauter der Royals

Tom Bradby ist der Royal Family kein Unbekannter. So reiste er bereits 2016 mit Prinz Harry nach Afrika, wo er eine Dokumentation über den heutigen Ehemann von Meghan Markle drehte. Auch das Interview im Jahr 2010, in dem eine sichtlich nervöse Kate Middleton und ihr Liebster Prinz William ihre Verlobung verkündeten, hatte Tom Bradby geführt. "Ich habe gerade eine Dokumentation über Harry und Meghan in Afrika fertiggestellt. Ich glaube, sie wird eine Menge erklären, wenn sie ausgestrahlt wird", hatte der Journalist vor kurzem auf Twitter verkündet.

Verwendete Quelle: ITV.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche