Gesundheitsskandal um Herzogin Kate: Kate-Puppen verursachen Krebs

Alarm bei Fans der königlichen Familie! In Spielzeugpuppen, die Herzogin Kate darstellen, wurden hohe Werte krebserregender Stoffe gefunden. Die Gifte können zu Fehlbildungen bei Kindern führen 

Jedes Jahr am 11. November trifft sich die königliche Familie zu einem Gottesdienst am Londoner Kriegsdenkmal in Whitehall und gedenkt der gefallenen Soldaten des Ersten Weltkriegs. Herzogin Catherine ist zum achten Mal dabei und trägt als Symbol drei Mohnblumen an ihrem taillierten Mantel von Alexander McQueen. Der weiße Kragen, die silbernen Knöpfe und die roten Schulterklappen-Elemente sind elegant und passen perfekt zum Anlass. 
Letztes Video wiederholen
Es gibt zahllose Fanartikel der britischen Royals - Tassen, Schlüsselanhänger, T-Shirts - und Barbie-Puppen. Doch genau diese Kate-Püppchen können den Kindern nun gefährlich werden.

Die Vorweihnachtszeit ist in vollem Gange - viele Menschen überlegen derzeit, was sie ihren Lieben zum bevorstehenden Fest schenken könnten. Nicht nur bei Engländern sehr beliebt sind Fanartikel der Royals. Tassen, T-Shirts, Schlüsselanhänger und Puppen. Vor allem Spielzeugpuppen, die Prinz William und Herzogin Kate darstellen, sind bei den Käufern sehr gefragt. Doch Vorsicht: In einer Puppenlieferung aus Tschechien wurden nun überhöhte Werte von Schadstoffen entdeckt!

Kate-Puppen mit Schadstoffen

Wie die "Daily Mail" berichtet, wurden vor allem in den Kate-Puppen gefährlich hohe Werte des Weichmachers DEHP gefunden, der im Verdacht steht, krebserregend zu sein. Diese chemische Substanz kann bei Männern zudem zu Unfruchtbarkeit führen und bei schwangeren Frauen zu Fehlbildungen bei ihren ungeborenen Kindern. Der Produkttest warnt daher vor dem Kauf dieser Puppen. 

Auf Inhaltsstoffe prüfen

Eine ganze Ladung dieser belasteten Puppen wurde zwar vom Zoll an der Grenze zu Großbritannien abgefangen und beschlagnahmt. Doch warnen Verbraucherschützer grundsätzlich vor importierten  Spielsachen und rät, diese auf die Inhaltsstoffe zu prüfen. Denn vor allem ausländische Artikel seien häufig mit Schadstoffen belastet. Verwendete Quellen: Daily Mail

Das könnte Sie auch interessieren: 

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Herzogin Catherine trägt zum Empfang des diplomatischen Corps im Buckingham Palast wie im letzten Jahr auch schon ihr Lieblings-Diadem. Die "Cambridge Lover's Knot Tiara" war eines der bevorzugten Schmuckstücke von Prinzessin Diana. Um den Hals trägt die Herzogin das prunkvolle "Nizam von Hyderabad"-Collier, das Queen Elizabeth zur Hochzeit geschenkt bekam. Die Diamant-Ohrringe runden den glamourösen Auftritt von Catherine ab. 
Das Collier passt perfekt zum V-Ausschnitt des eleganten Abendkleides von Alexander McQueen. Das dunkelblaue Samtkleid betont die schmale Silhouette der Herzogin. 
Die dunkle Farbe des Kleides lenkt die Aufmerksamkeit auf den königlichen Orden, der an Herzogin Catherines linker Schulter befestigt ist. Diese Auszeichnung, ein gelbes Abzeichen und eine Brosche mit dem Porträt von Queen Elizabeth, wurde der Ehefrau von Prinz William von der Königin persönlich verliehen. Es ist eine besondere Auszeichnung, auf die die Britin lange warten musste. Frauen der royalen Familie dürfen es als Zeichen für ihre royale Arbeit tragen.
Herzogin Catherine ist in Weihnachtsstimmung - und das sieht man! Für einen Nachmittag mit der Wohltätigkeitsorganisation "Family Action", dessen Schirmherrschaft sie nach 65 Jahren von der Queen übernimmt, tauscht sie Abendkleid und hohe Schuhe gegen Jeans und dicke Jacke. 

617

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche