VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine bei den BAFTAs Hinter den Kulissen plauderte sie Privates aus

Herzogin Catherine bei den BAFTA Awards in London
Herzogin Catherine bei den BAFTA Awards in London
© Getty Images
Herzogin Catherine nahm gemeinsam mit Prinz William an der Verleihung der britischen Fernseh- und Filmpreise BAFTA teil. Dabei teilte sie eine Anekdote aus ihrem Familienleben.

Bei den BAFTAs gab es viele hinreissende Outfits zu bewundern. Von Charlize Theron, 44, über Renée Zellweger, 50, und Laura Dern, 52, - die Stars hatten sich für die Verleihung der britischen Oscars in Schale geschmissen. Aber keine war so elegant wie Herzogin Catherine, 38. Die Frau von Prinz William, 37, trug ein Vintage-Kleid von Alexander McQueen.

Herzogin Catherine: Dafür bleibt wegen der Kinder keine Zeit

Nach der Preisverleihung traf das royale Paar einige der Schauspieler und Filmschaffenden hinter der Bühne und dabei machte die Dreifach-Mama laut "hello.uk" eine interessante und nachvollziehbare Aussage zu ihrem Mangel an Freizeit. Im Gespräch mit Nachwuchsstar Micheal Ward verriet sie, dass sie gar nicht mehr dazu kommt, viel Fernsehen zu schauen. "Wenn man Kinder hat, hat man keine Chance mehr, Filme zu gucken", so die Herzogin. 

Sie hat ein volles Arbeitspensum

Nicht nur Prinz George, 6, Prinzessin Charlotte, 4, und Prinz Louis, 1, halten Kate auf Trab. Sie hat zudem ein volles Arbeitspensum. Seit Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, ihren Rücktritt als Senior-Royals bekannt gegeben haben, liegt alle Aufmerksamkeit auf Prinz William und dessen Familie. Herzogin Catherine hat in den letzten Wochen am laufenden Band Termine wahrgenommen. Dabei bewahrte sie stets ihre gute Laune und ihr herzliches Lachen, das sie auch bei den BAFTAs zum Strahlen brachte.

Verwendete Quelle: Hello.uk

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken