VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Max darf sich über ihre ungeteilte Aufmerksamkeit freuen

Herzogin Catherine und Prinz William bei der Garten Party der Queen
Herzogin Catherine und Prinz William bei der Garten Party der Queen
© Getty Images
Bei der Garten Party von Queen Elizabeth traf Herzogin Catherine auf einen ganz besonderen Gast. Vierbeiner Max eroberte das Herz der Hundeliebhaberin

In den letzten Tagen nimmt Herzogin Catherine, 37, einen Termin nach dem anderen wahr. Die Dreifachmama erntete viel Lob für den Naturgarten, den sie anlässlich der "Chelsea Flower Show" entwarf. Von Sohnemann Prinz George, 5, gab es für die Mühe 20 von zehn möglichen Punkten.

Herzogin Catherine: Bei der Garten Party war sie ein Hingucker in Rosa

Dass sie innerhalb von kurzer Zeit von Turnschuhen auf High Heels umsteigen kann bewies die Ehefrau von Prinz William, 36, mit einem Überraschungsauftritt bei der Garten Party von Queen Elizabeth, 93. In ihrem rosa Ensemble war sie ein echter Hingucker. Die Herzogin selbst hatte bei dem Auftritt vor allem Augen für einen: Assistenzhund Max. Der Vierbeiner war gemeinsam mit seinem Herrchen Kerry Irving, der nach einem Unfall an chronischen Rückenschmerzen leidet und auf Max angewiesen ist, zu Besuch im Buckingham Palast.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sie liebt Hunde

Der Palast veröffentlichte auf seinem Instagram-Kanal Fotos, auf denen die Herzogin zuerst mit Kerry Irving und seiner Frau spricht und dann in die Knie geht, um Max zu streicheln. Wer ein paar Mal auf die rechte Pfeiltaste klickt, kann die Bilder sehen. Max schien trotz der Aufregung um seine Person ganz entspannt zu bleiben. Er lag die ganze Zeit auf dem Rasen in der Sonne.
Dass Herzogin Catherine Hunde liebt, ist kein Geheimnis. Familienhund Lupo, ein Cockerspaniel, war sogar auf dem ersten Porträt des Herzogenpaares nach der Geburt von Prinz George zu sehen. Auch bei öffentlichen Auftritten lässt es sich die Monarchin nicht nehmen, auch die Vierbeiner in der Runde zu begrüßen. Zuletzt durfte sich ein Therapiehund an einer Grundschule in London über royale Streicheleinheiten freuen.Verwendete Quelle:Instagram 

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken