Herzogin Catherine + Prinz William: Der gestohlene Stift könnte mehrere tausend Pfund wert sein

Mehrere tausend Pfund für einen Bleistift? Laut Antiquitäten-Experte Lee Young könnte der gestohlene Bleistift von Herzogin Catherine und Prinz William so viel wert sein. Sängerin Camila Cabello stahl ihn bei einem Besuch im Kensington Palace.

Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 37, überzeugen immer wieder durch ihre bodenständige und sympathische Art - doch mit so viel Humor bei einem Diebstahl hat wohl niemand gerechnet. Sängerin Camila Cabello, 22, steckte bei ihrem Besuch im Kensington Palace einen Bleistift ein. Vermutlich ohne zu ahnen, was für einen wertvollen Gegenstand sie dort in ihrer Tasche verschwinden ließ. Selbst William und Kate scheinen nicht zu wissen, wie viel ein Gegenstand aus ihrem Haus einbringt und nehmen das Geständnis mit Humor.

Herzogin Catherine + Prinz William: Lustige Reaktion auf Twitter

Ihren Sinn für Humor bewiesen sie jetzt auf Twitter in Bezug auf das "pikante" Geständnis der Sängerin Camila Cabello. Die verriet in einem Interview mit "BBC Radio 1", dass sie bei ihrem Besuch im Kensington Palace im Oktober einen Bleistift der Royals hat mitgehen lassen. Die "Señorita"-Interpretin stecke ihn ein, nachdem "BBC"-Reporter Greg James sie dazu herausgefordert hatte. "Ich habe den Stift in die Tasche meiner Mutter gesteckt", so Camila, deren Mutter darauf pochte, das gute Stück zurückzugeben. Doch daraus wurde nichts. "Ich habe ihn noch immer. Es tut mir leid, William. Es tut mir leid, Kate", so die Sängerin einige Wochen später im Interview. Laut Experte Lee Young sollte die Sängerin das gute Stück auch noch etwas behalten - denn dieser könnte in den nächsten Jahren extrem an Wert steigen. 

Herzogin Catherine

Sie lehnt ein Upgrade in die erste Klasse ab

Herzogin Catherine: Sie lehnt ein Upgrade in die erste Klasse ab
Linienflug statt Privatjet: Während es für Herzogin Meghan aufgrund ihrer häufigen Flugreisen im Privatjet derzeit harsche Kritik hagelt, erntet Herzogin Catherine in den Medien großes Lob für ihren bodenständigen Reisestil.
©Gala

Experte schätzt den Wert

Lee Young, bekannt aus der Serie "Antique Roadshow" und Experte für asiatische Kunst und europäische Möbelstücke sagte nun gegenüber der "BBC", dass der Stift mehrere tausend Pfund wert sein könnte. Vor allem für Sammler und Royal-Fans ist ein privater Gegenstand aus dem Kensington Palace von unschätzbarem Wert. Der Experte ist sich sicher, dass viele Menschen online dafür mehrere Tausende zahlen würden. Ob Camila Cabello den Stift wohl bald versteigert? Zurückgeben muss die Sängerin ihn bestimmt nicht. Prinz William und Herzogin Catherine scheinen ihn nicht zu vermissen und reagieren mit viel Humor. 

Ihr Humor kommt gut an

Die Royals scheinen ihr nicht böse zu sein. Auf Twitter kommentierten sie das Geständnis mit einem Augen-Emoji, das nach leicht nach rechts schielt. Diese coole Reaktion findet viel Applaus in den sozialen Medien. "Ich liebe diese Antwort", lautet ein Kommentar. "Das ist so lustig!" Anscheinend haben die Royals beziehungsweise ihr Social Media-Team, genau den Geschmack des Publikums getroffen. 

Verwendete Quelle: Twitter, BBC, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche