VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Herzogin Catherine Das Online-Mobbing gegen sie gerät außer Kontrolle

Herzogin Meghan + Herzogin Catherine
© WireImage.com
Herzogin Catherine und Herzogin Meghan werden von Internet-Trollen mit Hasskommentaren verfolgt. Die Situation ist mittlerweile völlig außer Kontrolle geraten

Es vergeht kein Tag, an dem nicht über Herzogin Catherine, 36, und Herzogin Meghan, 37, berichtet wird. Die Royals sind nonstop in den Schlagzeilen und den Sozialen Medien vertreten und haben Anhänger auf der ganzen Welt. Viele Kommentare sind positiv, doch immer mehr User nutzen das Internet, um über die Frauen zu lästern oder sie zu beleidigen.

Herzogin Catherine und Herzogin Meghan: Ihre Fans zerfleischen sich

Wie das britische Portal "Hello.uk" berichtet, vergehen sich Fans von Herzogin Meghan verbal an Herzogin Catherine und umgekehrt. "Sie streiten zum Beispiel darüber, wer besser gekleidet ist. Und so ein Streit führt dann oft zu Mobbing unter den Usern", berichtet eine Quelle aus dem Kensington Palast. "Die Stimmung ist dann sehr angespannt, weil ja auch jeder mitmischen kann. Aber wohin wird das noch führen?"

Der Kensington Palast kommt mit dem Kommentare-Löschen kaum hinterher

Fans von Herzogin Catherine etwa hätten ihrer Schwägerin unterstellt, ihre Schwangerschaft nur vorzutäuschen, um Aufmerksamkeit zu erhalten, so die Quelle. Das Team, welches den offiziellen Instagram-Account des Kensington Palasts betreibt, müsse teilweise hunderte böser Kommentare unter einem einzelnen Foto löschen. "Oft greifen die Fans einander an und bedrohen die jeweils andere Seite", so der Insider. Ein Fan habe einem anderen sogar geraten, sich umzubringen. Mittlerweile hat der Palast sogar Instagram um Hilfe gebeten, um der Flut an Mobbing Herr zu werden.

Herzogin Catherine gemeinsam mit Herzogin Meghan und Prinz Harry
Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken