Herzogin Meghan + Herzogin Catherine: Das Online-Mobbing gegen sie gerät außer Kontrolle

Herzogin Catherine und Herzogin Meghan werden von Internet-Trollen mit Hasskommentaren verfolgt. Die Situation ist mittlerweile völlig außer Kontrolle geraten

Es vergeht kein Tag, an dem nicht über Herzogin Catherine, 36, und Herzogin Meghan, 37, berichtet wird. Die Royals sind nonstop in den Schlagzeilen und den Sozialen Medien vertreten und haben Anhänger auf der ganzen Welt. Viele Kommentare sind positiv, doch immer mehr User nutzen das Internet, um über die Frauen zu lästern oder sie zu beleidigen.

Herzogin Catherine und Herzogin Meghan: Ihre Fans zerfleischen sich

Wie das britische Portal "Hello.uk" berichtet, vergehen sich Fans von Herzogin Meghan verbal an Herzogin Catherine und umgekehrt. "Sie streiten zum Beispiel darüber, wer besser gekleidet ist. Und so ein Streit führt dann oft zu Mobbing unter den Usern", berichtet eine Quelle aus dem Kensington Palast. "Die Stimmung ist dann sehr angespannt, weil ja auch jeder mitmischen kann. Aber wohin wird das noch führen?"

Royale Looks

Der Style der Windsor-Ladys

Lady Kitty Spencer setzt für die Londoner Fashion-Week auf eine Kreation des italienischen Modeunternehmens Dolce & Gabbana. Mit Puffärmeln und Blumenmuster zählt sie zu den Fotografen-Lieblingen des Abends. 
Beim Besuch der Westminster Abbey am Tag zur Abschaffung der modernen Skalverei in London, zeigt sich Prinzessin Eugenie von ihrer stilbewussten Seite. Sie trägt ein Blumenkleid in Grüntönen, das mit einem sexy Beinschlitz überzeugt. 
Eugenies Kleid stammt vom Label Alice + Olivia (ca. 392 Euro). Das Midi-Kleid hat nicht nur einen sexy Beinschlitz, sondern auch ein schönes Dekolleté. Der Look ist inzwischen schon ausverkauft. Dazu kombiniert Prinzessin Eugenie nudefarbene Pumps.
Vor weniger als zwei Monaten stand Lady Gabriella Windsor noch vorm Traualtar. Nun, Mitte Juli 2019, ist sie in Wimbledon beim Tennis anzutreffen. Hier trägt sie selbstverständlich kein Brautkleid mehr, von dem "ganz in Weiß" ist sie dennoch nicht losgekommen. Im hellen Hemdkleid mit Bindegürtel von Johanna Ortiz strahlt sie After-Wedding-Vibes aus.

89

Der Kensington Palast kommt mit dem Kommentare-Löschen kaum hinterher

Fans von Herzogin Catherine etwa hätten ihrer Schwägerin unterstellt, ihre Schwangerschaft nur vorzutäuschen, um Aufmerksamkeit zu erhalten, so die Quelle. Das Team, welches den offiziellen Instagram-Account des Kensington Palasts betreibt, müsse teilweise hunderte böser Kommentare unter einem einzelnen Foto löschen. "Oft greifen die Fans einander an und bedrohen die jeweils andere Seite", so der Insider. Ein Fan habe einem anderen sogar geraten, sich umzubringen. Mittlerweile hat der Palast sogar Instagram um Hilfe gebeten, um der Flut an Mobbing Herr zu werden.

Von wegen Versöhnung

Herzogin Catherine feierte ohne Meghan und Harry

Herzogin Catherine gemeinsam mit Herzogin Meghan und Prinz Harry
Die gemeinsamen "harmonischen" Bilder vom ersten Weihnachtsfeiertag sollten zeigen, dass der Streit zwischen den Herzoginnen beigelegt ist. Doch von Harmonie kann angesichts der neuen Schlagzeilen wohl keine Rede sein.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche