Heidi Klum: Sorge um ihre Kinder

Während Heidi Klum sich in New York auf Halloween vorbereitet, hofft ihre Familie in Los Angeles auf ein schnelles Ende des Feuers.

Auf dem roten Teppich des Angel Ball in New York verrät Heidi Klum, 46, etwas über ihr Halloween-Kostüm und spricht wie immer sehr liebevoll und schwärmerisch über ihren Ehemann, Tom Kaulitz, 30, den sie im August in Italien geheiratet hat. Schwager Bill Kaulitz, 30, war, wie so oft, mit Heidi und Tom unterwegs.

Heidi Klum: Endlich einen echten Partner

"Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, einen echten Partner zu haben, jemanden, mit dem ich alles teilen kann", so die vierfache Modelmama gegenüber dem US-Magazin "People". Die Flitterwochenphase sei noch in vollem Gange. "Es ist unglaublich. Wie könnte es anders sein? Hast du meinen Mann gesehen? Er ist einfach unglaublich", so die stolze Heidi. Während Heidi Klum sich in New York auf ihre alljährliche Halloween-Party vorbereitet, sind ihre vier Kinder, die Töchter Leni, 15, und Lou, neun, und ihre Söhne Henry, 14, Johan, zwölf, zu Hause in Los Angeles. Mit Sorge denkt Heidi an ihre Familie in Kalifornien.

Bonnie Strange

Wilde Partynacht auf Bali

Bonnie Strange 
Bonnie Strange weiß, wie man richtig feiert und postet auf Instagram Videos von einer laaaangen Partynacht auf Bali.
©Gala

Angst um ihre Kinder in Los Angeles

"Ich habe die Nachrichten über die Brände gehört, also frage ich ständig bei meiner Familie nach, um sicherzustellen, dass alles gut ist. Es ist beängstigend. Im Moment ist alles in Ordnung, aber es war ziemlich knapp. Wir wohnen in der Nähe des Feuers, und es hängt alles vom Wind ab. Man weiß nie", so Heidi weiter.

View this post on Instagram

😇 #angelball 🙏🏻❤️

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Aber trotz der Angst vor einer möglichen Evakuierung ihrer Familie kümmert sich Heidi unaufhaltsam um ihre Halloween-Party. In diesem Jahr wird Heidi ihre Party des Jahres schon zum 20. Mal veranstalten. Und obwohl sie vorab nie verrät, was sie sich ausgedacht hat, erzählt sie, dass es auch dieses Jahr wieder ein Pärchenkostüm sein wird. 2018 wurden aus Tom und Heidi Shrek und Fiona. "Seins wird einfacher sein, weil ich mich letztes Jahr so schlecht für ihn gefühlt habe", sagte sie. "Er hatte das noch nie zuvor gemacht, und es war für ihn schwieriger als für mich, weil er den großen Bauch und das Gesicht hatte. Ich bin es gewohnt, aber er sagte: 'Oh mein Gott, ich werde sterben! Es ist so heiß!'" Er ist genauso verrückt wie ich, aber ich musste mir etwas einfallen lassen, damit er es diesmal leichter hat."

Heidi Klum verriet außerdem, dass es ungefähr zehn Stunden dauern werde, bis sie komplett verkleidet sei, und dass sie es schwer haben werde, in ihrem Kostüm zu laufen.

Verwendete Quellen: People, Instagram




Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche