Heidi Klum: Auf Partnersuche im Fernsehen

Bei einem Auftritt in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres sprach Heidi Klum endlich Klartext über ihren aktuellen Beziehungsstatus

Dass Heidi Klum auch mit 44 Jahren noch richtig voll Im Saft steht, hat sie wieder einmal bei einem Auftritt in der Talkshow von Ellen DeGeneres, 60,  bewiesen. Unter einem engen Jacket trug die Model-Mama lediglich einen sexy schwarzen Spitzen-BH aus ihrer neues Kollektion "Intimates" - und hatte auch keine Scham, ihren knackigen und gebräunten Oberkörper zu präsentieren. Heidi ist nach wie vor ein echter Hingucker. Schade nur, dass es offenbar momentan keinen Mann in Heidis Leben gibt, der diesen Anblick im Schlafzimmer genießen könnte. Oder, Heidi?

Hängt Heidi noch an Vito?

Moderatorin Ellen DeGeneres fragte Heidi unverblümt nach dem Status ihres Liebeslebens. Denn immer wieder gab es zuletzt Gerüchte, Klum strebe ein Liebes-Comeback mit ihrem Ex Vito Schnabel, 31, an. Vor allem nachdem die beiden über Silvester in Indonesien gemeinsam Urlaub gemachten haben sollen. Angeblich aber sind der New Yorker Kunsthändler und dessen Mutter nur zufällig im gleichen Hotel abgestiegen wie Heidi. Das wäre ja nun tatsächlich ein sehr großer Zufall. Insider wollen wissen, dass zwischen den beiden Ex-Liebhabern nichts mehr geht. 

"Bin bereit für was Neues"

Auf die Frage von DeGeneres reagierte die sonst so private Klum zunächst mit einem leichten Augenrollen. Doch dann plauderte sie doch noch aus, was alle hören wollten: "Ich bin momentan sehr Single und absolut bereit jemand Neues kennenzulernen". DeGeneres bohrte weiter und fragte Klum, ob sie sich vorstellen können, mit Hilfe einer Dating-App für Prominente nach einem neuen Partner zu suchen. Für die "GNTM"-Moderatorin aber kommt diese Form der Partnersuche nicht in Frage: "Nein, das habe ich noch nicht versucht. Aber ich bin doch jetzt hier, es gucken viele Leute zu und du kennst doch auch viele Leute. Mach doch mal einen Aufruf für mich", sagte Klum schmunzelnd und fasste sich dabei kokett an die Brüste. 

Es läuft auch ohne Mann

Dass es auch ohne Mann ganz gut läuft in Heidis Leben, bestätigte Klum zuletzt mit mehreren Posts auf Instagram. Gleich zwei Fotos von Tochter Leni, 13, stellte Heidi übers Wochenende in Netz, nachdem ihre älteste Tochter einen Tanzwettbewerb gewonnen hat. Und mit sexy Fotos von ihrer neuen "Intimates"-Kollektion zeigt die Klum, dass sie sich auch in der eigenen Haut wohl fühlt. "Frauen haben kein Ablaufdatum. Dürfen sich Frauen mit 40, 50, 60 oder 70 nicht mehr sexy fühlen?", fragte sie selbstbewusst in die Kameras bei der Show von Ellen DeGeneres. Recht hat sie!

 

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

März 2019: Tom scheint Heidi wirklich gut zu tun. In einem eleganten Kleid, das körpereng sitzt, zeigt das Topmodel, dass ihre erschreckenden Size-Zero-Zeiten vorbei sind.
In Tokio erscheint Heidi Klum im floralen Asia-Look auf einer Party von Schmuckdesignerin Lorraine Schwartz. Das lockere Kleid mit Fransen wirkt betont lässig und auch ihr Make-up ist ungewohnt natürlich für einen Auftritt auf dem roten Teppich. 
An der Seite von Tom Kaulitz scheint Heidi einfach keinen aufregenden Glamour-Look zu brauchen, denn ihr Lächeln überstrahlt eh alles.
Heidi Klum und Tom Kaulitz sind aktuell in Hongkong und das Topmodel teilt verschiedene Schnappschüsse auf Instagram mit ihren Fans. Hier posiert Heidi im klassischen Touri-Look, mit Bauchtasche und Jacke um die Taille gebunden - aber natürlich in einer besonders stylischen Variante. 

369

Mehr zum Thema

Star-News der Woche