Heidi Klum: So romantisch guckt sie mit Tom Kaulitz Fußball

Auch wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland schon lange ausgeschieden ist, verfolgen Heidi Klum und Tom Kaulitz weiterhin begeistert die Spiele. Und das am liebsten verliebt kuschelnd

Zwar sind , 45, und , beide Deutsche, aber die Model-Mama und der "Tokio Hotel"-Gitarrist fanden auch das WM- Halbfinale zwischen England und Kroatien spannend genug, um das Spiel zu verfolgen. Aber nicht etwa in einer Kneipe oder gar im Stadion - Heidi und Tom kuschelten sich viel lieber eng umschlungen Zuhause auf das Sofa, um den Sieg der Kroaten über die Engländer zu verfolgen. 

Heidi Klum und Tom Kaulitz kuschelnd beim Fussball gucken

Heidi Klum guckt kuschelnd WM

Auf Instagram-Story postete Heidi ein Foto von dem süßen Kuschel-Moment der beiden. Heidi liegt dabei fest in Toms Armen. Bei soviel Verliebtheit wird selbst Fußball zur Nebensache. Fotos wie diese dürften nun auch selbst die letzten Zweifler verstummen lassen, ob die Beziehung der beiden wirklich echt ist. Immer wieder zeigten sich Heidi und Tom in den vergangenen Wochen auch öffentlich schwer verliebt. Sie küssen, umarmen und streicheln sich in jeder Lebenslage - ihr Sommer der Liebe ist sooooo schön. 

Thomas Hayo: "Die beiden sind ein cooles Team"

Heidis langjähriger Jury-Kollege bei "Germanys Next Topmodel", , 49, ist übrigens gar nicht überrascht von der echten Liebe zwischen den beiden, wie er kürzlich im Gala-Interview verraten hat. "Die beiden sind ein cooles Team und haben einen sehr, sehr guten Vibe zusammen." 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Thomas Hayo plaudert aus

"Heidis und Toms Beziehung ist sehr intensiv"

Heidi Klum und Tom Kaulitz; Thomas Hayo
Heidi Klum und Tom Kaulitz sieht man so gut wie nicht mehr getrennt – die beiden scheinen es wirklich ernst zu meinen. Das glaubt auch Heidis guter Freund Thomas Hayo. Er ist alles andere als überrascht über die Entwicklung des Paares
© Gala



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche