Harry Morton (†38) : Star-Restaurateur wurde tot in seinem Haus gefunden

Harry Morton stammte aus einer Unternehmerfamilie und war Teil der Hollywood-Clique von Stars wie Lindsay Lohan, Britney Spears und Paris Hilton. Mit Jennifer Aniston und Demi Moore soll er Beziehungen gehabt haben.

Harry Morton und Lindsay Lohan
Letztes Video wiederholen
Harry Morton scheint für Lindsay Lohan etwas ganz Besonderes gewesen zu sein. Warum, erfahren Sie im Video.

Der Unternehmer Harry Morton wurde am Samstag (23. November) tot in seinem Zuhause in Beverly Hills vorgefunden. Das Online-Portal "People.com" berichtet, dass der 38-Jährige von seinem jüngeren Bruder Matthew entdeckt wurde. Die Todesursache ist noch nicht bekannt, aber der Amerikaner soll ohne Fremdeinwirken gestorben sein. 

Harry Morton: Lindsay Lohan trauert um ihren Ex-Freund

Harry Morton stammte aus einer Unternehmerfamilie. Sein Vater ist Peter Morton, Mitbegründer der "Hardrock"-Restaurantkette, sein Großvater Arnie Morton gründete die Kette "Morton's Steakhouse". Harry Morton seinerseits war Mitbegründer der mexikanischen Kette "Pink Taco" und früher auch Teilhaber des Nachtclubs "Viper Room", an dem auch Johnny Depp, 56, früher beteiligt war. Der Unternehmer verkehrte in den besten Kreisen Hollywoods. Er war 2006 mit Lindsay Lohan, 33, zusammen. Die Schauspielerin teilte auf ihrem Instagram Profil ein altes Pärchenfoto von sich und Harry und schrieb dazu: "Beste Freunde. Bestes Leben."

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

Jan Fedder
26. Dezember 2019: Sue Lyon (73 Jahre)  Durch ihre Rolle als verruchtes Mädchen Lolita Haze in Stanley Kubricks Meisterwerk "Lolita" wurde sie weltbekannt, jetzt ist Sue Haze im Alter von 73 Jahren gestorben. Am Zweiten Weihnachtstag (26. Dezember) tat sie in Los Angeles ihren letzten Atemzug, so berichtet "New York Times". Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt.
25. Dezember 2019: Ari Behn (47 Jahre)  An Weihnachten ereilt die Norweger die traurige Nachricht: Ari Behn, der Ex-Mann von Märtha Louise, hat sich mit nur 47 Jahren das Leben genommen. Der Künstler und Autor war 15 Jahre mit der norwegischen Prinzessin verheiratet, zusammen haben sie drei Töchter.
22. Dezember 2019: Emanuel Ungaro (86 Jahre)  Der französische Modedesigner Emanuel Ungaro ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Früh von seiner Leidenschaft für Mode erfasst, gründete er 1965 in Paris seine weltbekannte Modemarke. Er galt als Couturier der alten Schule:  "Man trägt kein Kleid, man muss darin leben", sagte Ungaro.

128

Er hatte viele berühmte Freundinnen

Wie US-Medien berichten, hatte Harry Morton Beziehungen mit einigen Hollywood-Stars. 2010 ging er ein paar Mal mit Jennifer Aniston, 50, aus. 2013 war er für ein halbes Jahr der Mann an der Seite von Demi Moore, 57. Zwei Jahre später wurde er mit Britney Spears, 37, gesichtet. Auch mit Paris Hilton, 38, soll er nicht nur befreundet, sondern auch liiert gewesen sein. Harry Mortons früher Tod ist nicht der erste Schicksalsschlag für die Morton-Familie. 2005 starb seine Halbschwester Domino Harvey mit 35 Jahren an einer Überdosis. 

Verwendete Quellen: People, Eonline

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche