Frauke Ludowig: "Ich hätte nie gedacht, dass mir das passiert"

"RTL"-Moderatorin Frauke Ludowig wurden in Portugal der Geldbeutel und der Ausweis geklaut. 

Eigentlich bleibt Frauke Ludowig, 55, in allen Situationen ganz entspannt. Die Moderatorin hat im Lauf ihrer Karriere so viel erlebt und so viele Stars interviewt, dass sie vermutlich nur wenig aus der Ruhe bringt. Doch was ihr jetzt bei einer Drehreise in Portugal passierte, schockierte sie dann doch.

Frauke Ludowig: Sie wurde beim Essen beklaut

Sie saß mit ihrem Team nach einem Drehtag in einem Restaurant, als ein dreister Dieb ihr das Portemonnaie mitsamt Personalausweis aus der Tasche klaute. Und das, obwohl die Blondine ihre Tasche die ganze Zeit unter dem Tisch an ihrem Beim stehen hatte, wie sie "RTL" verriet. "Ich habe nichts gemerkt", so Frauke. "Es war der Moment, wo man Essen kriegt in einem fremden Land, man guckt sich das an und unterhält sich". Genau diese Situation nutzte der Kriminelle, der am Tisch hinter ihr saß, aus und machte sich mit ihrem Geldbeutel aus dem Staub. Sie hätte nie gedacht, dass ihr mal so etwas passieren könne, gestand die sichtlich aufgebrachte Moderatorin.

Muss Oliver Pocher "Exclusiv Spezial" allein moderieren?

Frauke konnte sich auf ihre Kollegen verlassen, die ihr halfen, ihre Kreditkarten zu sperren und beim deutschen Konsulat in Porto eine vorläufige Ausreisegenehmigung zu erhalten. Die ist nur einen Tag gültig und das brachte ein weiteres Problem. Denn laut "RTL" ist es nicht sicher, dass Frauke bis Freitagabend (7. Juni) wieder in Deutschland ist. Eigentlich soll sie nach "Let's Dance" eine Ausgabe von "Exclusiv Spezial" moderieren, gemeinsam mit Oliver Pocher, 41. Eventuell muss der Comedian nun allein die Moderation übernehmen.

Frauke Ludowig

So sexy meistert sie ihre High-Heel-Panne

Frauke Ludowig
Wackelig, aber sexy - so lässt sich der Auftritt von Frauke Ludowig in diesem Instagram Video wohl am besten beschreiben.
©Gala

Verwendete Quelle: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche