Emma Stone : Sie ist endlich wieder verliebt

Beruflich könnte es für die Schauspielerin nicht besser laufen. Und auch privat scheint Emma Stone nach Andrew Garfield eine neue Liebe gefunden zu haben

Emma Stone

In ihrem Filmen tanzt sie mit , 36, durch Los Angeles und besiegt , 55, beim Tennis. Im wahren Leben hat , 28, einen weit unbekannteren Mann an ihrer Seite.

Kein offizieller Partner seit Andrew Garfield

2015 trennte sich die Oscar-Gewinnerin von ihrem Partner , 34. Die beiden hatten 2012 den Film „Spiderman“ gedreht. Seither gab es keinen wirklichen Partner an Emmas Seite. Gerüchteweise standen Emma und Andrew diesen Sommer sogar kurz davor, wieder ein Paar zu werden.

Emma Stone: Neue Liebe in New York gefunden

Aufgewärmt schmeckt aber nur Sauerkraut gut, das wird sich auch die Amerikanerin gedacht haben. Sie hat sich stattdessen einen neuen Kerl geschnappt. Und zwar in New York. Dort war der “La La Land”-Star im Winter Gast der Sketch-Show “Saturday Night Live”. Und hat sich laut US-Portal “Page Six TV” in den Regisseur des Formats, Dave McCary, 32, verliebt. Dave ist relativ unbekannt, aber vielleicht gefällt Emma Stone ja die Anonymität, die er ihr bietet.

In bester Gesellschaft mit Scarlett Johansson und Ben Affleck

Außer Emma Stone haben auch die Hollywood-Stars , 45, und , 32, ihre aktuellen Partner am Set von “Saturday Night Live” kennengelernt. Emma ist also in bester Gesellschaft. Wir sind sehr gespannt, wann die Blondine uns ihren neuen Mann offiziell vorstellt. Vor allem wünschen wir ihr ganz viele Schmetterlinge im Bauch!

Hier gibt es noch 10 überraschende Fakten zu Emmas Stones gutem Freund und häufigem Filmpartner Ryan Gosling:

Hier sind 10 Fakten über den charmanten Schauspieler, die sie wahrscheinlich noch nicht wussten und eine Leidenschaft hat er mit vielen Frauen gemeinsam - das Stricken!
© Gala

 

Mehr zum Thema

Star-News der Woche