Ed Sheeran: Geheime Hochzeitsfete 2.0. mit vielen Promigästen?

Ed Sheeran heiratete im Dezember heimlich, still und leise seine Freundin Cherry Seaborn im engsten Familien- und Freundeskreis. Nun soll der Sänger nahe Suffolk im größeren Kreis nochmal seinen Bund fürs Leben gefeiert haben

Im Dezember, als Ed Sheeran, 28, ganz heimlich seine große Liebe Cherry Seaborn, 27, auf seinem Anwesen im englischen Framlingham, Suffolk heiratete, war es zu kalt für eine Fete im Freien. Die scheint der Sänger nun im großen Stile nachgeholt zu haben. Und im Gegensatz zur offiziellen Hochzeit, bei der nur 40 Gäste aus dem engsten Familien- und Freundeskreis anwesend waren, sollen bei der Geheimsause in einem abgelegenen Waldstück auch zahlreiche prominente Freunde des Paares mitgefeiert haben. 

Sänger Ed Sheeran und seine Frau Cherry haben im Dezember heimlich geheiratet. Jetzt sollen sie nochmal eine große Hochzeitssause veranstaltet haben

Haben Ed Sheeran und seine Cherry nochmal Hochzeit gefeiert?

Die englische Zeitung "The Sun" berichtet,  Ed und Cherry hätten zu einer Festival-Party in einem gigantischen roten Zirkuszelt geladen, dass unter höchsten Sicherheitsmaßnahmen in einem abgelegenen Waldstück in Suffolk aufgebaut wurde. Angrenzend an das Zelt ist ein großer See auf der einen Seite und ein Feld auf der anderen Seite. Bei der Party, so hat ein Insider gegenüber "The Sun"  berichtet, soll sich alles um Musik und Tanz drehen. 

Waren auch Mitglieder des englischen Königshauses zu Gast?

Auf der Gästelisten sollen diesmal auch Freunde, Bekannte und Kollegen aus der Musikbranche gestanden haben, die bei der ersten Hochzeitsfeier nicht dabei waren. Darunter offenbar auch Stars wie Taylor Swift, Sam Smith, Elton John und womöglich sogar Mitglieder des englischen Königshauses. Ed Sheeran konnte wie schon bei der Hochzeit im Dezember Details der Planungen offenbar sehr gut geheim halten. 

Verwendete Quelle: The Sun 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche