VG-Wort Pixel

Ed Sheeran „Beyoncé wechselt jede Woche ihre Email-Adresse“

Beyoncé
Beyoncé mit ihrer Tochter Blu Ivy
© Getty Images
Gerade haben sie das Duett zu „Perfect“ aufgenommen. Jetzt plaudert Ed Sheeran über seine Kollegin Beyoncé und erzählt, wie der Stuperstar seine Privatsphäre schützt

Beyoncé Knowles, 36, ist einer der größten Stars weltweit. Ihre Konzerte und Auftritte sind riesige Spektakel. Zu ihrer Person kann man der Amerikanerin aber kaum etwas entlocken. Sie gibt nur ganz selten Interviews und ist auch sonst notorisch privat.

Ed Sheeran plaudert über Beyoncé

Zum Glück gibt es Ed Sheeran, 26. Der Brite hat gerade mit Beyoncé den Song „Perfect“ aufgenommen. Die Liebesballade wird mit Sicherheit auf zahllosen Hochzeiten gespielt werden. Im Interview mit „ETOnline“ plaudert Ed Sheeran ein bisschen über seine Kollegin. Der Knaller: Beyoncé, die erst vor kurzem Zwillinge bekam, wechselt laut Ed jede Woche ihre Email-Adresse!

Beyoncé: Beim ersten Versuch schon perfekt

„Ich habe ihr eine Email geschrieben, um sie zu fragen, ob sie ein Duett mit mir aufnehmen will“, so Ed Sheeran zu „ETOnline“. „Sie wechselt jede Woche ihre Adresse.“ Zum Glück durfte Ed nach der ersten Email mit Beyoncé telefonieren.
Im Studio selbst ging alles ganz schnell. „Wir haben den Song innerhalb von vier Stunden aufgenommen“, so Ed. Beyoncé habe ihren Part im ersten Durchgang perfekt durchgezogen, so der Brite ehrfürchtig. Ihre Fans nennen Beyoncé eben nicht umsonst „Queen Bey“.

cob-la Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken