Drew Barrymore : Tränen im Kleiderschrank

Schauspielerin Drew Barrymore spricht offen und ehrlich über ihren Körper.


Drew Barrymore

Drew Barrymore, 44, verriet, dass es Jahrzehnte dauerte, bis sie sich nach der Geburt ihrer beiden Kinder mit ihren körperlichen Höhen und Tiefen wohlfühlte. Die zweifache Mutter, sie hat zwei Töchter, Olive, 7, und Frankie, 5, mit ihrem Ex-Mann Will Kopelman, 41, schreibt auf Instagram ganz ehrlich über ihren Körper und ihr Gewicht. Sie zeigt zwei Fotos von sich, eines als sie schwanger war und ein Foto von ihrer ehemaligen Netflix-Serie “Santa Clarita Diet”.

Drew Barrymore: “Ich hasste es, mich anzuziehen”

“Meine Anwesenheit auf diesem Planeten ist für meine Töchter! Es ist ein wahres Wunder, dass ich diese beiden Mädchen haben konnte. Was auch immer die Nachwirkungen auf meinen Körper sind, so ist es eben! Abgesehen davon gab es Zeiten, in denen ich in meinem Schrank stand und einfach nur weinte. Ich hasste es, mich anzuziehen. Ich habe mich nicht gut gefühlt! Es braucht so viel, damit ich anständig aussehe. Ich muss mich richtig ernähren und mir den Arsch abarbeiten!”, schreibt Drew Barrymore auf Instagram.

Heidi Klum

Die Tanzchallenge mit Leni und den Kaulitz-Brüdern bringt ein bisschen frischen Wind in den tristen Alltag

Heidi Klum
Heidi Klum ist am elften Tag der häuslichen Quarantäne dankbar für jede Abwechslung. Dass ihre Tochter Leni mit ihr ein Tanzvideo für eine "TikTok"-Challenge aufnimmt, macht ihr sichtlich Spaß.
©Gala

Gut aussehen ist harte Arbeit

Drew Barrymore schreibt weiter, dass es harte Arbeit ist, Gewicht zu verlieren und gut auszusehen. “Vergleiche dich nicht mit den Zeitschriften und den roten Teppichen. Wenn ich bei allem, was ich seit der Geburt meiner beiden Kinder getan habe, anständig aussah, dann habe ich mich dorthin gekrallt. Das kannst du auch!”

Verwendete Quellen: US Weekly, Instagram


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche