Dolores O'Riordan: Ihr Partner trauert um die Liebe seines Lebens

Olé Koretsky war der Mann an der Seite von Dolores O'Riordan. Nun äußert er sich zum ersten Mal zum Tod seiner Freundin

Dolores O'Riordan

Mit gerade mal 46 Jahren ist die "The Cranberries"-Frontfrau Dolores O'Riordan völlig überraschend gestorben. Noch immer ist die Todesursache unbekannt. Fans, Musik-Kollegen und Freunde aus aller Welt trauern um die irische Sängerin.

Olé Koretsky: Er feierte mit Dolores O'Riordan Silvester

Neben Dolores drei Kindern aus einer früheren Ehe leidet besonders einer unter dem Tod der Sängerin. Olé Koretsky, DJ und Musiker aus New York. Dolores kam mit ihm zusammen, nachdem ihre 20-jährige Ehe mit dem Vater ihrer drei Kinder 2014 scheiterte. Das Paar spielte zusammen in der Band D.A.R.K. Silvester verbrachten Dolores und Olé zusammen in New York. Aber nicht etwa auf einer Party, sondern mit Essen auf der Couch und im Schlafanzug, wie Olé auf Instagram festhielt.

View this post on Instagram

NYE: take away, TV, pajamas 😳👻

A post shared by Olé Koretsky (@doubleole) on

Die "The Cranberries"-Frontfrau war die Liebe seines Lebens

Dolores und Olé waren laut "Metro.uk" seit rund einem Jahr ein Paar. Auf der Homepage seiner Band D.A.R.K. meldet sich Olé nun zu Wort: "Meine Freundin, meine Partnerin und die Liebe meines Lebens ist gestorben. Mein Herz ist auf ewig gebrochen", schreibt Olé. "Ich bin verloren. Ich vermisse sie so sehr." Er werde noch eine Weile auf der Erde herumstolpern, auch wenn es jetzt eigentlich keinen Platz mehr für ihn gebe, fügt der DJ noch hinzu.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche