VG-Wort Pixel

Daniela Büchner Jetzt spricht sie über den Unfall


Daniela Büchner übersah auf Mallorca eine Rollerfahrerin im toten Winkel. Die Frau musste ins Krankenhaus. Jetzt spricht sie über den dramatischen Moment. 

Schock für Daniela Büchner, 41. Der "Goodbye Deutschland"-Star war auf Mallorca in einen Unfall verwickelt. Jetzt spricht sie über den dramatischen Moment. 

Daniela Büchner: Sie prallte mit einer Rollerfahrerin zusammen

In ihrer Instagram-Story berichtet Daniela, was vorgefallen ist. "Ich habe im toten Winkel eine Rollerfahrerin übersehen", so die Fünffach-Mutter. Der Frau gehe es soweit gut, sie stehe aber unter Schock und erlitt leichte Verletzungen, erklärte die Witwe von Jens Büchner (†49). Die Rollerfahrerin wurde ärztlich behandelt, hat das Krankenhaus aber schon wieder verlassen. "Es geht ihr den Umständen entsprechend gut", so Danni, die der Frau einen Blumenstrauß schicken möchte und ihre Fans bittet, im Straßenverkehr gut auf alle Verkehrsteilnehmer aufzupassen.

Daniela Büchner: "Das ist ein Albtraum"

Darüber hinaus ließ die Witwe von Jens Büchner den Unfall gegenüber "RTL.de" nochmal Revue passieren und sprach über den schrecklichen Moment. "Ich habe gedacht, das ist ein Albtraum! Ich kriege jetzt noch Gänsehaut", sagte sie im Gespräch und erläuterte, dass sie zunächst gar nicht reagieren konnte und dass dahinter keine böse Absicht stand: "Es stimmt, ich stand dann als alle drum herumkamen, da wie in einer Schockstarre. In dem Moment dachte ich, oh Gott, nicht dass wieder etwas passiert ist." 

Verwendete Quelle: Instagram, RTL.de

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken