Daniela Büchner: "Ich werde weiterkämpfen"

Vor zehn Monaten wurde Daniela Büchner zur Witwe. Auf Instagram teilt sie die Erinnerung an einen privaten Moment mit Ehemann Jens und wird persönlich.

Daniela Büchner

Am 17. November 2018 starb Jens Büchner mit nur 49 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung. Seitdem führt seine Witwe Daniela, 44, das Erbe des Mallorca-Auswanderers fort.

Daniela Büchner: Sie hat gelitten

In der Faneterie, dem Fan-Café der Büchners, steht Danni seit dem Ableben ihres Mannes solo vor der Fotowand und macht Erinnerungsfotos mit den Fans. Auch um die Zwillinge Diego und Soraya kümmert sie sich allein. Für ihre Kinder reisst sich die Alleinerziehende zusammen, doch manchmal überkommt sie doch die Trauer. Am 17. September, zehn Monate nach dem Tod ihres Mannes, gedachte sie Jens auf Instagram. "Zehn Monate ohne dich", schrieb sie und weiter: "Zehn Monate, in denen ich geweint und gelitten habe und immer wieder aufgeben wollte. Aber ich werde weiterkämpfen."

Manchmal braucht sie eine Auszeit

Die emotionalen Worte teilte sie mit einem privaten Foto, auf dem sie und Jens eng umschlungen zu sehen sind und sich gerade küssen. Daniela hält die Erinnerung an ihren Mann wach und hilft auch ihren Kindern dabei, sich an ihren Vater zu erinnern. Als die Zwillinge eingeschult wurden, gedachten sie ihrem Vater mit einer süßen Geste
Neuerdings verordnet sich Daniela auch immer mal wieder eine Auszeit. Gemeinsam mit vielen Schlagerfreunden gönnte sie sich zuletzt einen Partyabend auf Mallorca. Zu dem Anlass passte ausnahmsweise mal eine Nanny auf ihre Kinder auf, so dass ihre Mama ganz entspannt ihre Ablenkung genießen durfte. 

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche