VG-Wort Pixel

Star-Magier Criss Angel Krebs ist zurück: Sohn Johnny (5) braucht Chemotherapie

Criss Angel mit seinem Sohn Johnny Crisstopher
Criss Angel mit seinem Sohn Johnny Crisstopher
© Getty Images
Magier Criss Angel begleitete seinen Sohn Johnny Crisstopher kurz nach Weihnachten ins Krankenhaus. Der Fünfjährige leidet an einer seltenen Form von Leukämie und wird mit Chemotherapie behandelt.

Criss Angel, 52, und seine Familie müssen einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Bei ihrem Sohn Johnny Crisstopher ist der Krebs zurück. Im zarten Alter von 18 Monaten wurde eine seltene Form von Leukämie bei dem heute Fünfjährigen diagnostiziert. Zwischendurch sah es so aus, als ob der Kleine den Kampf gegen die Krankheit gewonnen hätte, doch nun muss er erneut eine Chemotherapie über sich ergehen lassen.

Criss Angel: Er verbringt den Tag mit seinem Sohn im Krankenhaus

Auf Instagram teilte der Magier, der seit Jahren eine erfolgreiche Show in Las Vegas hat, Fotos aus dem Krankenhaus. "Wir sind wieder da für einen langen Tag voller Chemotherapie", schrieb er zu einem Posting vom Zweiten Weihnachtsfeiertag, das ihn mit seinem Sohn in einem Krankenhausbett zeigt. Vor einer Weile hatte der zweifache Vater seinen Fans verraten, dass Johnny wieder gegen Krebs kämpft. "Johnny hat heute seinen Portkatheter gelegt bekommen und fängt mit seiner Chemo an", hatte er am 10. Dezember geschrieben.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Medikamente machen ihn traurig und wütend

Shaunyl Benson, die Mutter von Johnny Crisstopher, teilt viele Fotos aus dem Leben ihres Sohnes auf ihrem Instagram-Profil. Sie möchte damit auf Krebs bei Kindern aufmerksam machen. "Alle zwei Minuten wird bei einem Kind Krebs diagnostiziert", schrieb sie und weiter: "Heute geht es Johnny so schlecht, dass er noch nicht einmal lächeln will, so traurig und wütend machen ihn die Medikamente". Viele Fans schicken der Familie liebe Nachrichten und versuchen, ihnen in dieser schweren Zeit Mut zu machen. 

Verwendete Quelle:Instagram

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken