Christina Aguilera: Ist sie die neue Samantha in "Sex and the City"?

Christina Aguilera soll die erste Wahl sein für die Rolle der Samantha in einem möglichen dritten "Sex and the City"-Film sein. Kim Cattrall, die bislang die sexhungrige New Yorkerin spielte, soll ihren Segen gegeben haben

Nach den jüngsten ziemlich heftigen Streitereien zwischen Sarah Jessica Parker, 53, und Kim Cattrall, 62, glaubten nicht mehr viele "Sex and the City"-Fan daran, dass es tatsächlich jemals einen dritten Film basierend auf der beliebten früheren TV-Serie geben könnte. Doch die Gerüchteküche brodelte dennoch immer weiter. Nun gibt eine Meldung dem Hype wieder neuen Zunder: Schlüpft Gesangs-Star Christina Aguilera, 37, in die Rolle der sexhungrigen Samantha, nachdem Kim Cattrall unmissverständlich klar gemacht hat, dass das Kapitel "Sex and the City" für sie endgültig vorbei ist? Cattrall jedenfalls fände diesen Gedanken ziemlich gut. Und Aguilera selbst?

Kim Cattrall hat keine Lust mehr auf "Sex and the City"

Christina Aguilera als Samantha?

In einem Interview mit dem Radiosender SiriusXM gab die "Hurt"-Sängerin den Fans der Kultserie jedenfalls neue Hoffnung auf einen dritten Film: "Das wäre fantastisch", sagte sie auf die Frage ob sie sich die Rolle der Samantha vorstellen könne. Wow, das wäre schon ein Knaller. Die Rolle einer liebestollen New Yorker Geschäftsfrau würde man Aguilera durchaus abnehmen. Und Schauspielerfahrung hat der ehemalige Disney-Star ja auch schon. In 2010 spielte sie an der Seite von Cher in dem Musical-Film "Burlesque" eine Hauptrolle. Und auch in der TV-Serie "Nashville" hatte Aguilera mehrere Gastauftritte. 

Kristin Davis

Fieser Seitenhieb gegen Kim Cattrall?

Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon, Kristin Davis und Kim Cattrall


Sarah Jessica Parker will nicht mehr

Ob es aber tatsächlich zu einem dritten "Sex and the City"-Film kommen wird, steht weiter in den Sternen. Hauptdarstellerin und Mit-Produzentin Sarah Jessica Parker scheint da weniger optimistisch zu sein. Sie sagte kürzlich in einem Interview, dass sie sich einen solchen Film ohne Kim Cattrall nicht vorstellen könne. Und mit Kim Cattrall noch weniger. Zwischenzeitlich war sogar mal Heidi Klum für die Rolle im Gespräch, aber offenbar ist bei der Besetzung noch alles offen. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Kim Cattrall vs. Sarah Jessica Parker

Was steckt hinter dem Zickenkrieg?

Kim Cattrall, Sarah Jessica Parker

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche