Christina Aguilera: Konzert abgesagt! Sie hat ihre Stimme verloren

Sorge um Christina Aguilera! Die Sängerin hat ihre Stimme verloren und musste ein Konzert absagen. Wie schlimm steht es wirklich um sie?

, 37, ist seit Ende September mit ihrer “Liberation Tour” unterwegs, die erste Tournee seit 10 Jahren. Noch bis Ende November sind Konzerte geplant. Doch heute hat Christina Aguilera ihre Fans schockiert: über Twitter hat sie bekannt gegeben, dass sie ihre Show in Orillia, Kanada absagen muss. Der Grund: sie fühlt sich nicht gut und hat ihre Stimme verloren. 

Konzert in Kanada abgesagt!

Auf ihrem Twitter-Auftritt schreibt sie weiter:  “Meine Kämpfer, meine Freunde – es tut mir weh euch mitteilen zu müssen, dass es mir heute nicht gut geht und ich meine Stimme verloren habe. Auf Anweisung des Arztes werde ich mich ausruhen, damit es mir schnell wieder besser geht. Aber ich kann mir leider nicht das Herz aus der Seele singen und kann heute Abend nicht in Orillia, Ontario auftreten."

Christina Aguilera

So gut ist ihr neues Album "Liberation"

15.06.2018

Hatte wieder richtig Lust, Musik zu machen: Christina Aguilera

Unterstützung von den Fans

Ihre Fans sind traurig aber auch besorgt. Kommentare wie “Gute Besserung”, “Ich bin so traurig” oder “Deine Gesundheit ist das Wichtigste, wir lieben dich” erreichen die Sängerin über ihre sozialen Netzwerke. Den Fans wurde ein neuer Konzerttermin versprochen. Das nächste Konzert ist für den kommenden Samstag in Detroit geplant, hoffentlich ist Christina Aguilera bis dahin wieder fit. Gute Besserung Christina!

Christina Aguilera

Kommt nun Baby Nummer 3?

Christina Aguilera
Fans und Familie würden sich riesig freuen: Im Video erfahren Sie, warum die schöne Sängerin Christina Aguilera vermutlich wieder Mutter wird. 
© Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche