VG-Wort Pixel

Chrissy Teigen enthüllt Alkoholproblem "Ich bin seit vier Wochen trocken"

Chrissy Teigen
© Getty Images
Chrissy Teigen hat dieses Jahr Unglaubliches durchgemacht und der tragische Verlust von Baby Jack hat offenbar seine Spuren hinterlassen. Niemand ahnte, dass Chrissy geheim erneut mit einem Alkoholproblem zu kämpfen hat. Doch jetzt verrät sie, dass sie erst seit vier Wochen wieder trocken ist.

Chrissy Teigen, 35, hat am Dienstag (29. Dezember) auf Instagram ein witziges Tanz-Video geteilt. Sie zeigt sich gut gelaunt und tanzend im Badeanzug während der Weihnachtsferien mit ihrer Familie auf der Karibik-Insel St. Barth.

"Ich brauche alle Drogen, die du einnimmst", schreibt ein Fan unter dem Beitrag, worauf Teigen antwortet, dass sie gerade seit “vier Wochen trocken“ sei. Ihre Anhänger antworten mit Unterstützungsbotschaften. Ein User schreibt: "Das ist wunderbar". Ein anderer fügt hinzu: "Stolz auf dich!"

Chrissy Teigen: “Ich habe ein Alkoholproblem”

Die heutige Kochbuch-Autorin, die zwei Kinder mit Sänger John Legend, 42, hat, sprach zuvor schon über ihre gestörte Beziehung zu Alkohol. 2017 sagte sie der US-Ausgabe der “Cosmopolitan”: “Ich habe mich daran gewöhnt, hier und da ein Glas Wein zu trinken, während mir meine Haare und Make-up gemacht wurden”, erklärt Teigen ihren Abrutsch in die Sucht. “Dann ging es dahin über, dass ich ein Glas vor der Award Show hatte. Und dann etliche mehr während der Award Show. Und dann fühlte ich mich schlecht, weil ich mich vor Leuten, die ich wirklich respektierte, zum Arsch gemacht habe. Du fühlst dich schrecklich. Es sieht für mich, für John und für niemanden gut aus.“

Chrissy Teigen: "Ich kann nicht nur einen Drink haben"

Sie fuhr fort, dass es in ihrer Familie schon in der Vergangenheit Alkoholmissbrauch gab und sie die Art von Person ist, die “nicht nur einen Drink haben kann“.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

“Niemand hat es mir wirklich gesagt”, sagte Teigen über ihren Konsum. “Sie haben einfach angenommen, dass es in Ordnung ist, weil ich mich am nächsten Morgen immer ok gefühlt habe. Ich wusste in meinem Herzen, dass es nicht richtig war. Die Leute finden es niedlich und lustig, an diesen Alkohol-geladenen Brunchs teilzunehmen, aber es steckt noch mehr dahinter. Ich habe noch nie gesagt: 'Ich bin so froh, dass ich diesen Alkohol-geladenen Brunch hatte'".

Doch heute erkennt Chrissy Teigen das Problem selbst. “Früher dachte ich, es sei irgendwie verrückt, total nüchtern zu sein”, sagte sie. "Aber jetzt verstehe ich es. Ich möchte nicht diese Person sein. Ich muss mich selbst reparieren”.

Verwendete Quellen: People, Instagram, Cosmopolitan

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken