Caitlyn Jenner: Der Reality-Star zieht ins Dschungelcamp

Caitlyn Jenner - ehemals Bruce Jenner - war das Familienoberhaupt des Kardashian-Jenner-Clans. Mit einer eigenen Reality-Show "I Am Cait" dokumentierte sie ihre Transformation zur Frau. Nun zieht der einstige Olympia-Star ins Dschungel-Camp

Caitlyn Jenner, 70, zieht ins "Dschungel-Camp"! Der amerikanische Reality-Star ("Keeping Up with the Kardashians") wird in der britischen Ausgabe von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" ("I'm a Celebrity - Get  Me Out of Here") in den australischen Dschungel ziehen. Aber warum nur? Jenner's Vermögen wird auf rund 100 Millionen Dollar geschätzt.

Caitlyn Jenner im Dschungelcamp

Um Geld geht es den Teilnehmern bei der britischen Version des Dschungel-Camps nicht vorrangig. Der Gewinner der Show spendet dort seine Siegerprämie nämlich an eine von ihm bestimmte Wohltätigkeitsorganisation. Wie das People-Magazin berichtet, war auch der Kardashian-Jenner-Clan sehr überrascht von der Entscheidung, dass Caitlyn Jenner in den Dschungel ziehen möchte. Jenner selbst erklärt ihre Teilnahme so: "Ich brauchte einfach mal wieder eine neue Herausforderung." Weitere Kandidaten der 19. Ausgabe von "I'm a Celebrity - Get  Me Out of Here" sind unter anderem der Sänger Myles Stephenson, Schauspielerin Jacqueline Jossa, die Radio-Moderatoren Adele Roberts und Roman Kemp, der Rugby-Spieler James Haskell und Komiker Andrew Maxwell. 

Rafael van der Vaart

Tochter Jesslynn feuert Mama Estavana bei der Handball-WM in Japan an

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Die drei sind ein starkes Team: Estavana Polmann freut sich über die Unterstützung ihrer größten Fans Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart.
©Gala

Keine Angst vor Spinnen und Schlangen 

Das Format ist für Jenner nicht wirklich neu. Sie nahm bereits in 2003 bei der US-Version der Reality-Show teil, damals noch als Bruce Jenner. Vor Spinnen und anderem Getier hat Jenner nach eigenen Angaben keine große Angst. Vielmehr vor den Mitstreitern im australischen Dschungel. "Mich mit Menschen auseinander zu setzen ist für mich sehr schwer. Viel schwerer als mich mit den giftigsten Schlangen der Welt zu umgeben", sagt Jenner. Und weiter: "Es wird ein sehr schwieriges Experiment für mich." Jenner hofft, dass sie im Camp die Rolle einer Friedensstifterin übernehmen kann. "Darin bin ich sehr gut. Und ich kann gut Wasser kochen und verspreche das Feuer am Brennen zu halten, wenn es anfängt zu regnen." Die erste Folge läuft am 17. November auf ITV.

Verwendete Quellen: People Magazin




Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche