Brigitte Nielsen: Ihr Sohn (23) musste schon zweimal am Gehirn operiert werden

Aktuell genießt Brigitte Nielsen ihr Babyglück mit der kleinen Frida. Doch die Fünffach-Mama hat schon schwere Zeiten durchgemacht

Zur Zeit schwebt Brigitte Nielsen, 54, auf einer großen Liebes-Wolke. Die Schauspielerin ist vor wenigen Wochen zum fünften Mal Mutter geworden. Töchterchen Frida ist seither Mamas ganzer Stolz.

Brigitte Nielsen: Große Sorge um Sohn Raoul

Doch Brigitte Nielsen hat als Mutter schwere Zeiten durchgemacht. Ihr Sohn Raoul Jr., 23, aus der Ehe mit dem Schweizer Schauspieler Raoul Meyer, 58, musste bereits in jungen Jahren zweimal am Gehirn operiert werden. Einmal als Kleinkind und einmal im Alter von sechs Jahren. 

Ein Roller-Unfall rettete Raouls Leben

2011 hatte Raoul einen Roller-Unfall und musste deswegen ins Krankenhaus. Dort entdeckten die Ärzte einen Gehirntumor. Raoul überlebte die Operation. "Wenn es nicht für den Unfall gewesen wäre, hätten wir es vielleicht nie entdeckt", erzählte Brigitte Nielsen damals dem britischen "The Telegraph". Ihr Sohn ist ein echter Kämpfer.

Brigitte Nielsen im Babyglück

So süß ist Töchterchen Frida

Brigitte Nielsen
Eine Mutterschaft mit 54? Brigitte Nielsen zeigt, dass es möglich ist und präsentiert Töchterchen Frida stolz auf Instagram.

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche