VG-Wort Pixel

Sylvester Stallone trauert "Rambo"-Star Brian Dennehy mit 81 Jahren gestorben

Brian Dennehy (†)
Brian Dennehy (†)
© Getty Images
Brian Dennehy spielte in Kultserien wie "Dallas" und "Denver Clan" mit. Seine größte Rolle war die des Bösewichts in Sylvester Stallones "Rambo".

Hollywood trauert um einen seiner Stars. Kult-Schauspieler Brian Dennehy ist am Mittowch (15. April) mit 81 Jahren im US-Bundesstaat Connecticut verstorben. 

Brian Dennehy: Mit "Rambo" zum Kult-Schauspieler

Seine Tochter Elizabeth verkündete die traurige Nachricht auf Twitter: "Wir müssen schweren Herzens mitteilen, dass unser Vater heute Nacht eines natürlichen Todes gestorben ist. Er war unglaublich großzügig, lebensfroh, ein stolzer Vater und Großvater, der sehr vermisst werden wird". Brian Dennehy spielte in den 1970er und 80er Jahren in Serien wie "Dallas", "Denver Clan" und "MASH" mit. Seine wohl bekannteste Rolle ergatterte er 1982. Im ersten "Rambo"-Film war er der Bösewicht, der Sylvester Stallone, 73, das Leben schwer machte. Der Film wurde zu einem Klassiker, Stallone und Dennehy erlangten Kult-Status.

Sylvester Stallone trauert auf Instagram

Auf Instagram verabschiedete sich "Sly" Stallone von seinem Weggefährten. "Der großartige Schauspieler Brian Dennehy ist von uns gegangen. Er war ein brillanter Darsteller und ein Veteran des Vietnamkriegs, der mir geholfen hat, die Figur des Rambo zu formen. Die Welt hat einen wunderbaren Künstler verloren", schrieb der Amerikaner. 
Brian Dennehy war auch auf der Theaterbühne erfolgreich. Er gewann zwei Tony Awards. 2001 wurde er für seine Leistung in dem TV-Film "Death of a Salesman" mit einem Golden Globe ausgezeichnet. 

Verwendete Quellen:Instagram, Vanity Fair, Twitter

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken