VG-Wort Pixel

Brian Austin Green Trotz seiner Krankheit: Megan wollte sich schon einmal trennen

Brian Austin Green, Meghan Fox
Brian Austin Green, Meghan Fox
© Getty Images
Nach zehn Jahren Ehe ist es nun endgültig vorbei. Der Schauspieler Brian Austin Green bestätigt vor rund zwei Wochen das Ende seiner Ehe mit Schauspielerin Megan Fox. Doch ihre Ehe kriselte schon länger.

Diese Ehe scheint endgültig ihr Ende gefunden zu haben. Mitte Mai gibt Brian Austin Green, 46, offiziell in seinem Podcast " ... With Brian Austin Green" die Trennung von Schauspielkollegin Megan Fox, 34, bekannt. Doch das ist nicht die erste Trennung der Hollywood-Stars. Bereits im Jahr 2015 hat sich das Glamour-Paar schon einmal getrennt - und das obwohl Brian unter einer schweren Krankheit litt. 

Brian Austin Green: Gehirnerkrankung fesselte ihn ans Bett

Zu diesem Zeitpunkt sei Brian aufgrund eines Schlaganfall-ähnlichen Syndroms bettlägrig gewesen sein, berichtet "Page Six" und beruft sich auf ungenannte Quellen. Er sei kaum in der Lage gewesen sich zu bewegen. Green soll im Dezember 2014 unter einer nicht diagnostizierten Gehirnerkrankung gelitten und mehr als sechs Monate im Bett verbracht haben.

In der Zwischenzeit habe Fox in New York den Film "Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of The Shadows“ gedreht. Nach ihrer Rückkehr habe sie sich trennen wollen und offenbar im August 2015 die Scheidung eingereicht. Allerdings versöhnt sich das Paar wieder und acht Monate später ist die Schauspielerin mit dem dritten Kind schwanger.

Brian Austin Green: “Ich werde sie immer lieben”

Nun scheint die Ehe der beiden aber unwiderruflich der Vergangenheit anzugehören. Der Schauspieler erzählt in seinem Podcast, das Paar habe sich sehr distanziert im letzten Jahr, als Megan Fox für etwa fünf Wochen außer Landes arbeitete, um einen Film zu drehen. Er erklärte, dass sie bereits seit Ende 2019 mehr Zeit getrennt voneinander verbracht hätten. "Keiner von uns beiden hat dem anderen etwas getan", stellte er klar. "Sie war immer ehrlich zu mir. Ich war immer ehrlich zu ihr. Wir hatten eine erstaunliche Beziehung. Ich werde sie immer lieben", erklärt der Schauspieler. "Und ich weiß, dass sie mich immer lieben wird, und ich weiß, dass das, was wir als Familie aufgebaut haben, wirklich cool und etwas ganz Besonderes ist", so Brian Austin Green weiter.

Weiterhin eine Familie

Megan Fox und Brian Austin Green haben drei gemeinsame Söhne: Noah, 7, Bodhi, 6, und Journey, 3. Der stolze Papa erklärte, dass die beiden "weiterhin Familienurlaube und Ferien als Familie machen werden und dies wirklich zu einem Schwerpunkt für die Kinder machen werden". Er fügte hinzu: "Es ist zum Kotzen, wenn sich das Leben verändert und etwas, an das man gewöhnt ist. Da ist der unbekannte Aspekt, da ist diese Grube in meinem Magen. Ich möchte wirklich nicht, dass Megan und ich uns uneinig sind. Sie ist seit 15 Jahren meine beste Freundin, und das möchte ich nicht verlieren.” 

Verwendete Quellen: Page Six, US Weekly, USA Today, Instagram

ama Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken