Michael Jacksons Sohn Blanket: So sieht der jüngste Sohn des verstorbenen "King of Pop" heute aus

Der jüngste Sohn von Michael Jackson (†)  ist mittlerweile 15 Jahre alt. Sein Opa Joe Jackson veröffentlichte auf Twitter ein Foto des öffentlichkeitsscheuen Teenagers. Und ein seltsames Video, das wohl eigentlich für einen anderen Enkel bestimmt war


Blanket Jackson (Mitte)

Blanket Jackson (Mitte)

In einer etwas seltsamen Videobotschaft richtete sich , 89, an seinen Enkel und stellte die Nachricht öffentlich auf Twitter. Der Vater des 2009 verstorbenen (†)  sprach den heute 15-jährigen Blanket direkt an und heizte mit seinen Worten die Gerüchteküche um den Gesundheitszustand des Teenagers an. „Hello Blanket, ich bin’s, Joe Jackson. Deine Gesundheit ist . . . ich weiß nicht was. Du bist wie dein Vater“, begann Jackson seine Videonachricht.

Joe Jackson verwechselte die Brüder Blanket und Prince Michael

Joe Jackson, der im Gegensatz zum Rest der Familie nicht in Los Angeles, sondern in Las Vegas lebt, scheint die Aufnahme in seinem Wohnzimmer gemacht zu haben. In dem Video machte er Andeutungen, Blanket könnte einen Motorradunfall gehabt haben. „Ich möchte, dass du gesund bleibst und nicht auf diese Bikes steigst. Fahre jetzt erstmal nicht“, sagt Jackson. Tatsächlich aber war es Blankets Bruder Prince Michael, 20, der Anfang November in einen Motorradunfall verwickelt war. 


"Grüße deine Brüder" - dabei hat Blanket nur einen Bruder

Der einstige Gründer der „Jackson 5“ scheint offenbar etwas verwirrt zu sein. „Sag deinen Brüdern, dass ich sie grüßen lasse“, sagt er. Dabei hat Blanket, der sich seit einiger Zeit selbst lieber B.G. oder Bigi nennt, mit und nur einen Bruder und dafür mit Paris, 19, noch eine Schwester. 

Ratschlag des Opas: "Gucke viele Filme"

Noch einen Lebensrat gab Joe Jackson ins einer Botschaft mit auf den Weg: „Sei wie ich. Sei hart. Hart auf eine gute Art und Weise. Dann wirst du lange leben“. Und er empfahl dem Enkel, viele Filme zu gucken, „so viele Filme wie möglich. Gute Filme natürlich.“ Jackson richtete auch einen Gruß an den Rest der Familie, zu der er teilweise keinen Kontakt mehr hat. „Ich liebe euch alle. Adios“. 

Mehr zum Thema

Star-News der Woche