VG-Wort Pixel

Betty Wright (†) Sängerin mit 66 Jahren verstorben

Betty Wright (†)
Betty Wright (†)
© Getty Images
Betty Wright feierte in den 1970er Jahren große Erfolge als Soul-Sängerin. Später schrieb sie Lieder für Jennifer Lopez und Michael Jackson und gab Beyoncé Gesangsunterricht.

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass die Rock-’n’-Roll-Legende Little Richard im Alter von 87 Jahren gestorben ist. Nun hat die Musikwelt mit Betty Wright ein weiteres Mitglied verloren. Die Sängerin wurde 66 Jahre alt. 

Betty Wright: Ihre Todesursache ist unbekannt

"Heute Morgen habe ich meine Tante verloren. Jetzt hat sich meine Stimmung gewandelt. Ruhe in Frieden, Betty, fliege hoch im Himmel, Engel", schrieb ihre Nichte Bella am Sonntag (10. Mai), wie "People.com" berichtet. Woran Betty Wright starb, ist nicht bekannt. Die Soul-Legende wurde Anfang der 1970er Jahre mit dem Hit "Clean Up Woman" zum Star. Mehr als zehn ihrer Lieder schafften es in die amerikanischen Top 20-Charts. Später arbeitete die Amerikanerin als Gesangslehrerin für Beyoncé, 38. Wie "Daily Mail" schreibt, war sie zudem Backgroundsängerin bei Stevie Wonder, 69, und schrieb Musik für Jennifer Lopez, 50, und Michael Jackson, der 2009 verstarb.

Verwendete Quellen: People.com, Daily Mail

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken