VG-Wort Pixel

Ben Affleck Alles aus mit Lindsay Shookus?

Ben Affleck und Lindsay Shookus
Ben Affleck und Lindsay Shookus
© Action Press
Die Gerüchteküche brodelt schon länger, nun ist es wohl Realität: Ben Affleck und die TV-Produzentin Lindsay Shookus sollen nach nur einem Jahr Liebesglück wieder getrennte Wege gehen. Ist ein Playboy-Model der Grund dafür?

War das alles von vorne herein nur ein Abenteuer und nie die große Liebe? Das jedenfalls behauptet nun ein Insider über die Beziehung zwischen Hollywood-Star Ben Affleck, 46, und der Fernsehproduzentin Lindsay Shookus, 38, gegenüber dem amerikanischen People-Magazin. Affleck soll demnach nie hundertprozentig davon überzeugt gewesen sein, dass Shookus die Richtige für ihn sei. Nach nur einem Jahr ist die Beziehung zwischen den beiden nun jedenfalls am Ende, heißt es in dem Bericht weiter. War eine Affäre von Affleck mit einem Playboy-Model der endgültige Sargnagel für die Liebe zwischen den beiden?

Ben Affleck und Lindsay Shookus gehen getrennte Wege

Gerüchte über dunkle Wolken am Liebeshimmel gibt es schon seit einigen Wochen. Ben Affleck und Lindsay Shookus wurden zuletzt im Juli zusammen gesehen. Selbst an seinem jüngsten Geburtstag war die "Saturday Night Live"-Produzentin nicht bei ihm. Stattdessen verbrachte der Oscar-Gewinner ("Argo") zuletzt mehrfach Zeit mit dem Playboy-ModelShauna Sexton, 22. Im Edelrestaurant "Nobu" in Malibu wirkten die beiden sehr vertraut, schreibt das People-Magazin mit Hinweis auf Beobachter. Lindsay Shookus löschte daraufhin ihren Instagram-Auftritt. Weitere Spekulationen um eine Beziehungs-Krise machten die Runde. 

Ist ein Playboy-Model der Trennungsgrund?

Nun haben die beiden offenbar einen Schlussstrich unter ihre Beziehung gezogen. Ob Afflecks Affäre mit dem Playboy-Model der ausschlaggebende Grund dafür war, ist noch nicht bekannt. Insider glauben vielmehr, vor allem die räumliche Trennung soll ein Problem gewesen sein. Sie lebt in New York, er in Los Angeles. Rund sechs Flugstunden entfernt. Zudem sei es für Affleck schwierig gewesen, Zeit für Shookus freizuschaufeln, weil er lieber bei seinen Kindern in Los Angeles sein will als ständig nach New York zu reisen. Afflecks Noch-Ehefrau Jennifer Garner wird die Trennung sicher gerne sehen. Sie wollte nicht, dass Shookus eine Art Stiefmutter für ihre Kinder wird. Ein Liebes-Comeback zwischen Affleck und Garner wird er allerdings wohl nicht geben, da sind sich die Insider einig. Die beiden verstehen sich momentan bestens und verbringen gemeinsam viel Zeit mit den gemeinsamen Kindern Violet, 12, Seraphina, 9, und Samuel, 6, 

Das könnte Sie auch interessieren:

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken