Ben Affleck: Der Entzug kostet ihn Millionen

Ende August ließ sich Hollywood-Star Ben Affleck von seiner Frau Jennifer Garner in eine Entzugsklinik bringen, um seine Alkoholsucht weiter zu bekämpfen. Der Schauspieler verliert dadurch lukrative Aufträge. Doch er bekommt die Liebe seiner Familie als Dank

Am 22. August platzte Jennifer Garner, 46, der Kragen. Nachdem sie Paparazzi-Fotos zu Gesicht bekam, die ihren von der Familie getrennt lebenden Noch-Ehemann Ben Affleck, 46,  beim Kaufen von Alkohol zeigten, fuhr sie direkt zu seinem Haus und überredete den schon seit Jahren gegen seine Alkoholsucht ankämpfenden Schauspieler einen sofortigen Entzug anzutreten. Nun hat Affleck den ersten Meilenstein des Entzugs geschafft: Die ersten 30 Tagen sind oftmals die härtesten auf dem Weg zu einem Leben ohne Alkohol. Ben Affleck, so ein Insider gegenüber dem People-Magazin, will sich auch weiterhin behandeln lassen. Sowohl stationär als auch durch offenen Entzug. 

Bill Cosby, Ben Affleck + Co.

Die Abstürze der Stars

Im Jahr 2010 nimmt der damals 19-jährige Manuel Hoffman an der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" teil und wir Dritter. Damals ahnt jedoch noch niemand, dass der sanfte Hesse Jahre später zu dieser abscheulichen Tat, für die er nun verurteilt wird, imstande ist ...
Mit dem Steinsockel eines Pokals hat der Sänger seinem Mitbewohner auf den Kopf geschlagen. Dieser erleidet einen Schädelbruch, und überlebt nur schwer verletzt. Nach elf Monaten Untersuchungshaft und vier Monaten Prozess wird im März 2018 das Urteil gesprochen: Manuel Hoffmann muss neun Jahre ins Gefängnis. Jetzt wurde die Revision abgelehnt. Demnach ist das Urteil rechtskräftig. 
Bill Cosby ist tief gestürzt: Als Cliff Huxtable ist er in seiner "Cosby Show" zum Familienvater der Nation aufgestiegen. Seit Dienstag sitzt er hinter Gittern. Cosby ist bereits im April für schuldig befunden worden, im Jahr 2004 Andrea Constand unter Drogen gesetzt und sie sexuell genötigt zu haben. Nun ist entschieden worden, dass er mindestens drei und höchstens zehn Jahre in einem Gefängnis absitzen muss; nach drei Jahren kann erstmals über eine vorzeitige Entlassung entschieden werden.
Ben Affleck gehört zu den besten Schauspielern Hollywoods. Doch seit Jahren kämpft er (erfolglos) gegen die Alkoholsucht. Der lange Absturz von Ben Affleck beginnt schon im Jahr 2001. Nachdem nach zwei Jahren die Beziehung zu Schauspielerin Gwyneth Paltrow in die Brüche geht, macht er einen ersten Entzug, um seine Alkoholprobleme in den Griff zu bekommen. Erst mit Jennifer Garner scheint Affleck 2005 endlich angekommen zu sein, drei Kinder machen das Eheglück perfekt. Zehn Jahre lang sind sie das Traumpaar Hollywoods, bevor Garner 2015 völlig überraschend die Scheidung einreicht, die 2017 vollzogen wird. Affleck soll sie mit der Nanny betrogen haben. Erneut stürzt der Hollywood-Star ab, greift zur Flasche und verliert sich in Alkohol-Eskapaden, setzt eine Beziehung zu Lindsay Shookus in den Sand, zieht mit einem 24 Jahre jüngeren Playmate durch die Clubs, bis am vergangenen Montag (20. August 2018) Jennifer Garner endgültig die Reißleine zieht: Sie fährt den stark alkoholisierten Affleck (siehe Foto) höchstpersönlich (rechts) in eine Entzugsklinik.

17

Ben Affleck nimmt den Entzug ernst

Die Entscheidung, seine Gesundheit derzeit als oberste Priorität zu behandeln, entpuppt sich als äußerst kostspielig für den Oscar-Gewinner. Weil er mehrere Monate nicht an festen Projekten arbeiten kann, entgehen dem Filmemacher mehrere Millionen Dollar, berichtet People. Doch das wird er verkraften können, sein Vermögen wird auf rund 130 Millionen Dollar geschätzt. Statt Geld bekommt Ben Affleck derzeit etwas sehr viel wertvolleres: Am Sonntag besuchte er gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Garner und seinen Kindern Violet, 12, Seraphina, 9, und Samuel, 6, einen Gottesdienst. Garner machte Affleck unmissverständlich klar: Kontakt mit den Kindern gibt es nur, wenn er seine Sucht im Griff hat und den Entzug auch weiterhin ernst nimmt. 

Ben Affleck

Für die Familie will er nüchtern bleiben

Ben Affleck: Für die Familie will er nüchtern bleiben


Reha kostet ihn Millionen

Wie lange Ben Affleck seinen Job als Schauspieler, Regisseur und Produzent noch auf Eis legen wird, ist unklar. Er wird sich zumindest in den kommenden Wochen ausschließlich auf die Therapie konzentrieren. Dafür besucht er sowohl eine Spezialklinik in Malibu mit Übernachtungsmöglichkeit, private Therapie-Sitzungen und Treffen der Anonymen Alkoholiker. "Er tut was immer er kann, um die Sache diesmal richtig anzugehen", sagt ein Insider gegenüber People. Affleck hatte sich  bereits in 2001 in einen Entzug begeben, kämpfte aber seitdem immer wieder mit Rückschlägen. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Jennifer Garner + Ben Affleck

Ihr Familienalbum

7. Oktober 2019  So sieht ein perfekter Nachmittag aus: Nachdem Jennifer Garner ihren Sohn Samuel aus der Schule abgeholt hat, gibt's ein leckeres Eis und Spaß mit Mama obendrein.
15. August 2019  Violet Affleck hat in dem letzten Jahr einen ganz schönen Wachstumsschub gemacht und überragt mittlerweile Mama Jennifer Garner knapp. In Santa Monica ist das Mutter-Tochter-Gespann Hand in Hand auf Shoppingtour und genießt die gemeinsame Zeit.    
16. Mai 2019  Ben Affleck und Jennifer Garner zeigen erneut, wie wunder Co-Parenting funktionieren kann: Mama Jennifer liest vor, während Töchterchen Seraphina Eis isst und mit Papa quatscht.
6. Mai 2019  Und wieder einmal beweist Jennifer Garner, wie herrlich bodenständig sie doch ist: Die Schauspielerin bringt ihre Kinder Samuel und Seraphina im Lässig-Look zu Fuß zur Schule.

78

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche