Angelina Jolie: "Damit habe ich Maddox blamiert"

Angelina Jolie gilt als stets coole Hollywood-Heldin. Doch wenn es um ihre Kinder geht, verliert sie manchmal ihre Fassung. Sohn Maddox sorgte sogar für einen Weinkrampf.

Gerade erst wurde Angelina Jolie als neue Marvel-Heldin der "Eternals"-Reihe vorgestellt. In ihrem schwarzen Kleid mit Beinschlitz zeigte sie sich so sexy wie schon lange nicht mehr. Mit ihrem strahlenden Lächeln verzauberte die 44-Jährige das Publikum. 

Angelina Jolie: "Ich habe mich sechsmal umgedreht"

Dabei muss die sechsfache Mutter gerade mit einem schweren Verlust fertig werden. Ihr ältester Sohn Maddox verließ das heimische Nest, um in Seoul sein Studium der Biochemie zu beginnen. Seine Mutter ließ es sich nicht nehmen, den 18-Jährigen persönlich in Südkorea abzuliefern. "Ich versuche, nicht zu weinen", sagte sie zu anderen Studenten, die den Moment auf Video festhielten. Doch wie sie jetzt verriet bei einem Pressetermin in Los Angeles verriet, flossen dann doch die Tränen. "Ich hatte mit Absicht meine große Sonnenbrille aufgesetzt", so die Ex von Brad Pitt, 55, gegenüber "Entertainment Weekly". "Ich hab mich so oft umgedreht und gewunken. Bestimmt sechsmal, bevor ich endlich am Flughafen war."

Angelina Jolie

Sie muss sich von ihrem Sohn Maddox verabschieden

Maddox Jolie-Pitt und Angelina Jolie
Ein schwerer Abschied: Angelina Jolie bringt ihren Sohn Maddox zur Uni in Südkorea.
©Gala

Tränen wegen Maddox

Sie habe sich das Weinen nicht verkneifen können, so die Oscar-Schauspielerin. "Das war einer von diesen Weinkrämpfen, der deinen Kindern total peinlich ist", sagte sie und gab zu, ihren Sohn blamiert zu haben. Maddox sei ganz cool mit der Situation umgegangen. "Er ist stehengeblieben und hat jedes Mal zurückgewunken. Er wusste, dass ich das brauche", erzählte Angelina. Ihr Sohn sei ein guter Mensch und bereit für diesen neuen Abschnitt in seinem Leben, erklärte sie. Und zuhause in Los Angeles freuen sich seine Geschwister Pax, 15, Zahara, 14, Pax, Shiloh, 13, und die Zwillinge Vivienne und Knox, 11, über die Aufmerksamkeit ihrer vielbeschäftigten Mutter. 

Verwendete Quelle: Entertainment Weekly

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche