Aaron Carter: Fans in Sorge: Er liegt im Krankenhaus

Aaron Carter liegt in Florida im Krankenhaus. Der einstige Kinderstar sorgte zuletzt immer wieder mit Negativ-Meldungen für Schlagzeilen.

Aaron Carter, 31, hat über Jahre hinweg mit Drogen-und Alkoholproblemen zu kämpfen gehabt. Der jüngere Bruder von "Backstreet Boys"-Star Nick Carter, 39, machte vor allem in den letzten Monaten verstärkt auf sich aufmerksam. Auch sein neuester Instagram Post liest sich wie ein Schrei nach Hilfe.

Aaron Carter: Er liegt im Krankenhaus

Aaron liegt scheinbar schlafend in einem Krankenhausbett. Der ehemalige Kinderstar hängt am Tropf. Warum er in der Klinik ist, will er nicht sagen. Stattdessen schreibt er nur: "Mama wird sich um dich kümmern". Das Online-Portal "Eonline" berichtet, dass der Sänger einige Tage im Krankenhaus bleiben wird. Er soll sich zuletzt zu viel zugemutet haben und erschöpft sein. Nur wenige Stunden zuvor hatte er ein altes Foto von sich bei einem Auftritt gepostet und geschrieben, dass seine Mutter June nun wieder als seine Managerin fungiere.

     

Aaron Carter

"Ich sollte mich jetzt erstmal um mich selbst kümmern"

Aaron Carter
Aaron Carter sorgt seit geraumer Zeit nur noch für Negativschlagzeilen. Erst kürzlich gab er in einer US-TV-Show zu, an psychischen Problemen zu leiden und abhängig von zahlreichen Medikamenten zu sein. Jetzt spricht der 31-Jährige exklusiv in einem Interview mit RTL über seinen Drogenmissbrauch.
©RTL / Gala

Bruder Nick hat eine einstweilige Verfügung erwirkt

Die Familiensituation bei den Carters ist stark angespannt. Nick Carter hatte erst vor kurzem eine einstweilige Verfügung gegen seinen kleinen Bruder erwirkt, weil der davon gesprochen hatte, seine damals schwangere Frau töten zu wollen. Aaron selbst hatte in mehreren Interviews über seine psychischen Krankheiten ausgepackt. "Die offizielle Diagnose ist, dass ich an multipler Persönlichkeitsstörung, Schizophrenie und akuter Angst leide", beichtete vor laufender Kamera. Außerdem sei er manisch-depressiv. Das Krankenhaus-Foto versetzt viele Fans von Aaron in Sorge. Sie wünschen ihm gute Besserung und dass er möglichst schnell sein Leben wieder in den Griff bekommt.

Verwendete Quellen: Instagram, Eonline

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche