VG-Wort Pixel

Sarah Hyland Ihr Cousin (14) stirbt bei tragischem Autounfall

"Modern Family"-Star Sarah Hyland
"Modern Family"-Star Sarah Hyland
© Getty Images
"Modern Family"-Star Sarah Hyland muss mit einer schlimmen Familientragödie zurechtkommen. Ihr Cousin Trevor starb bei einem Autounfall, den laut Aussage der Schauspielerin ein betrunkener Fahrer verschuldete

Sarah Hyland, 28, macht gerade eine furchtbare Zeit durch. Der "Modern Family"-Star hat seinen Cousin Trevor, (†14), verloren. Der Teenager starb bei einem Autounfall. 

Sarah Hyland: "Trevor wurde aus dem Auto geschleudert"

Auf Twitter berichtete Sarah Hyland ihren Fans von der Tragödie. Die Schauspielerin zeigte sich entsetzt und wütend, dass es überhaupt zu dem Unfall kommen konnte. "Der Mann, der den Unfall verursacht hat, war schon zweimal wegen Trunkenheit am Steuer abgemahnt worden. Er knallte mit so einer hohen Geschwindigkeit in das Auto meines Onkels, dass Trevor, der angeschnallt war, aus dem Auto geschleudert wurde", so der "Modern Family"-Star.

Unterstützung von "Modern Family"-Kollegin Ariel Winter

Der Unfallverursacher sei ein Mörder, der in der Hölle schmoren solle, machte Sarah Hyland ihrer Wut und Trauer Luft. Sie bat ihre Fans um Spenden, um die Beerdigungskosten von Trevor zu bezahlen. Unterstützung bekam sie dabei von ihrer Serien-Schwester Ariel Winter, 20. Die teilte den Spendenaufruf in den sozialen Netzen und berichtete, dass Sarah Hylands Onkel, der mit Trevor im Auto war, den Unfall überlebte, sich aber noch einigen Operationen zu unterziehen habe. Verwendete Quellen: Twitter, People.com

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken