"Bergdoktor"-Neuling Gabriel Merz (48): Seine Freundin (23) lernte er auf Tinder kennen

Beim "Bergdoktor" buhlt Gabriel Merz um dieselbe Frau wie Hans Sigl. Privat hat er sein Glück dank Dating-App gefunden. 

Gabriel Merz als Milchbauer Gregor im ZDF-"Bergdoktor".

Gabriel Merz ist der Neue im "Bergdoktor"-Team. Der 48-Jährige stößt in Staffel 13 zu der Truppe um Hans Sigl, 50, dazu. In der ZDF-Serie sucht er als Milchbauer Gregor nach der Liebe, im wahren Leben ist er seit über einem Jahr mit Freundin Antonia, 23, zusammen.

"Bergdoktor": Gabriel Merz fand das Glück auf Tinder

Im Interview mit "Bild" verriet der Schauspieler, dass er seine Freundin über die Dating-App Tinder kennengelernt hat. Er hat zwei gescheiterte Ehen hinter sich und wollte sich zunächst eine Beziehungs-Auszeit gönnen. Im Sommer 2018 schrieb Antonia ihn an. Beim ersten Treffen in Berlin war es dann um den ehemaligen "Rote Rosen"-Darsteller passiert. "Wir haben uns gesehen und wussten sofort, das ist etwas Besonderes", so Gabriel Merz.

View this post on Instagram

#isntshelovely #ellmau

A post shared by gabrielmerz_official (@gabrielmerz) on

Seine Teenager-Zwillinge kommen mit der Situation klar

Der Altersunterschied von 25 Jahren spielt für das Paar keine Rolle mehr, auch wenn sie damit ungefragte Blicke auf sich ziehen. "Wir werden deswegen öfter mal schräg angeguckt", gab der Schauspieler zu. Seine 16-jährigen Zwillinge haben sich mit der Frau an Papas Seite abgefunden. "Das Zusammenleben ist nicht konfliktfrei, es funktioniert aber. Toni versucht erst gar nicht, die Mutterrolle einzunehmen, sondern ist eher eine Freundin für die beiden - und das passt", sagte Gabriel Merz. Mit Antonia kann er sich sogar vorstellen, ein drittes Mal vor den Altar zu treten. Eilig hat er es damit aber nicht.

Verwendete Quellen: Bild, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche