Kylie Minogue Sexy Auftritt in Spitze

Kylie Minogue
© CoverMedia
Sängerin Kylie Minogue sorgte beim New York Film Festival in einer blaugrünen Spitzenrobe für jede Menge Aufsehen. 

Kylie Minogue (44) erntete gestern Abend beim New York Film Festival jede Menge bewundernde Blicke.

Die Hitsängerin ('All The Lovers') traute sich, in einer durchsichtigen Robe aus feiner Spitze zur Premiere ihres neuen Films 'Holy Motors' zu erscheinen. Unter dem blaugrünen Traumkleid trug sie lediglich einen schwarzen Body, sodass der Blick auf ihre Beine komplett frei war. Obwohl das Kleid gewagt schien, verdeckte es dank der Dreiviertelärmel und der Länge bis zum Boden den Großteil von Minogues schlanker Figur.

Um den dramatischen Look abzurunden, trug die Musikerin dazu Riemchen-Sandalen sowie dunklen Nagellack. Für ihr Make-up und ihre Frisur wählte die zierliche Australierin dagegen einen klassischen Stil. Zu Lippenstift in Nude passten die lockeren Wellen im Haar optimal.

Die Pop-Prinzessin, die in diesem Jahr ihr silbernes Jubiläum in der Musik-Industrie feiert, ist in dem Film des französischen Regisseurs Léos Carax neben Schauspielerin Eva Mendes (38, 'Hitch - Der Date Doktor') zu sehen. Bei ihrem gemeinsamen Auftritt auf dem roten Teppich stellte der Filmemacher dabei einen starken Kontrast zu der glamourös gekleideten Minogue dar: In einem Lagen-Look aus einer weiten Hose und Jacke, einem gelben Pullover und einem Freizeit-Hut machte Carax neben Kylie Minogue auf lässig.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken