Kylie Jenner: Tygas heftige Reaktion auf die Baby-News

Tyga soll alles andere als froh darüber sein, dass seine Ex Kylie Jenner nun angeblich ein Kind von einem neuen Mann erwartet

Kylie Jenner soll schwanger sein - und das nicht etwa von ihrer On-Off-Liebe Tyga, sondern von ihrem neuen Freund Travis Scott. Der ist überglücklich über die Baby-News. Anders nimmt es hingegen Tyga auf, der seinem Ärger auf Snapchat freien Lauf ließ.

Tyga ist am Boden zerstört

Kurz nachdem die Neuigkeit von Kylies Schwangerschaft seit gestern die Runde machte, postete der Rapper ein Foto seiner Ex und kommentierte es mit dem Satz "Zur Hölle Nein, das ist mein Kind" und drei Teufel-Emojis. Kurze Zeit später löschte er das Foto jedoch wieder.

Ist Tyga wirklich so verletzt über die Nachricht? Ja, behauptet jetzt auch "Hollywood Life": "Tyga kann nicht sehr gut mit der Schwangerschaft-News umgehen. Er ist am Boden zerstört und hat das Gefühl, es sollte sein Kind sein. Er hasst es und ist sehr traurig über die Nachricht. Es ist etwas, worüber er gar nicht weiter nachdenken möchte. Die Nachricht stinkt ihm total", so ein Insider.

Kylie Jenner

Sie ist schwanger!

Kylie Jenner
TV-Sternchen Kylie Jenner ("Keeping Up with the Kardashians") soll schwanger sein. Die 20-Jährige und ihr Partner Travis Scott, 25, erwarten Berichten zufolge ein Kind.

Kylies und Tygas Liebes-Geschichte

Kylie Jenner und Tyga waren mehrere Jahre lang ein Paar. Doch immer wieder trennten sich die beiden, kamen dann immer wieder zusammen. Kylie und Tyga konnten einfach nicht ohne einander - bis zum Anfang 2017. Nun soll die Trennung endgültig sein - die neue Beziehung zu Travis Scott und die Schwangerschaft könnten diese bestätigen. 

 

Eine Familie, viele OPs

Die Beauty-Makeovers der Kardashians

Zwischen diesen Bildern liegen nur ein paar Monate. Auf ihrem neuesten Bild trägt Khloé Kardashian nicht nur blaue Kontaktlinsen, die ihr Gesicht ganz anders wirken lassen. Auch ihre Lippen sind ungewohnt voll und ihr Näschen ungewohnt klein. Es sieht ganz danach aus, als hätte sich Khloé schon wieder operieren lassen.
Ein bisschen Lippenfüller hier, ein neues Näschen dort und dazu noch eine Brustvergrößerung. Was Kim und Co. ihr vormachen, probiert Kylie Jenner, das Nesthäkchen der Familie, ebenfalls aus. Da ist ihr jüngster Eingriff, eine Blondierung, mit Abstand der harmloseste, den sie sich von ihren großen Schwestern abschaut. Effektvoll ist er dennoch. Kylie sieht total verwandelt aus. Kostenpunkt der Komplettpakets: ca. 22.500 Euro.
Kim Kardashian, der Star der Familie, hat sich von allen Kardashians wohl am meisten verändert. Obwohl sie selbst nur die Botox-Behandlung zugibt, ist ihre Erscheinung doch eine ganz andere. Gute Gene, gutes Make-up, Luxus-Beautyprodukte und großartige Dessous hätten ihren Teil dazu beigetragen, sonst nichts.
Botox, Nasen- und Kinn-OP, Face, Hals-Lifting: Familienoberhaupt und "Momager" Kris Jenner sind die operativen Veränderungen geradezu ins Gesicht geschrieben. Mimik-Starre und Katzenaugen lassen die 59-Jährige aber leider nur unnatürlich jünger erscheinen.

8

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche