Kylie + Danii Minogue: Schwestern-Duell in Down Under

Kylie Minogue wird neues Jury-Mitglied in der australischen Version von "The Voice". Ihre Schwester Dannii sitzt dort in der Konkurrenz-Show "X-Factor" auf dem Jury-Stuhl

Kylie Minogue, 45, geht in ihre australische Heimat zurück, um bei "The Voice" nach Gesangstalenten zu suchen. In der Konkurrenz-Show "X-Factor" sitzt ihre kleine Schwester Dannii, 42, schon seit Beginn des Jahres in der Jury. Das Fernsehpublikum erwartet ein spannendes Quoten-Duell.

Wie "dailymail.co.uk" berichtet, könnte die Situation schwierig für die Beziehung der beiden Schwestern sein, denn die Shows sind direkte Konkurrenten in Bezug auf die TV-Quoten. Außerdem scheinen die beiden Jury-Jobs wie diese zu sammeln: Im September wurde bekannt, dass Kylie als neues Jury-Mitglied der britischen Version von "The Voice" ab Januar 2014 beim Sender "BBC One" zu sehen sein wird. Ihre kleine Schwester Dannii hat bereits einiges an Castingshow-Erfahrung vorzuweisen. Von 2007 bis 2010 saß sie in der Jury der britischen Version von "X-Factor", gleichzeitig drehte sie "Australia's Got Talent". Außerdem war sie schon Coach bei der britischen, irischen und australischen Version von "America's Next Topmodel".

Lena Meyer-Landrut

Ihr Körper zwingt sie zur Pause

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut richtet sich auf Instagram an ihre Fans und ruft zur Achtsamkeit auf
©Gala

Familienbande

GeschwiSTAR

Bei der Verteilung der guten Gene wurden diese drei Geschiwster ganz besonders bevorzugt: Nicht nur Taylor Hill ist gefragtes Model, auch ihr Bruder Chase und ihre Schwester Mackinley arbeiten erfolgreich im Business.
Ein tolles Gespann in allen Lebenslagen: Hollywood-Star Reese Witherspoon gratuliert ihrem Bruder John mit diesem gemeinsamen Schnappschuss zum Geburtstag und zählt dabei humorvoll die guten Eigenschaften des Alleskönners auf: Chauffeur, Grillmeister, Elektriker, Automechaniker usw. Wie praktisch doch so ein großer Bruder ist!
Mamma mia! Der italienische Star-Designer Riccardo Tisci besucht nicht nur seine Mutter am Comer See, sondern auch seine acht (!) Schwestern.
"Wer ist das beste Paar?", postet Chiara Ferragni (Mitte). Die Modebloggerin zeigt sich gut gelaunt mit ihren Schwestern Valentina und Francesca. Die drei hübschen Damen lassen sich von ihren jeweiligen Partnern tragen.

146

Trotz der möglichen Vergleiche mit ihrer Schwester freut sich Kylie laut Angaben von "dailymail.co.uk" schon sehr auf ihren neuen Job im kommenden Jahr: „Ich freue mich so darüber, nach Hause zu kommen und ein Coach bei 'The Voice' zu sein." An ihrer Seite in der dritten Staffel von "X-Factor" in Australien wird auch "Black Eyed Peas"-Star Wil.i.am sitzen, der wie sie zeitgleich in der britischen Version der Castingshow mitarbeitet. Auch er freut sich bereits auf das neue Projekt: "Australien ist ein hochkreatives Land und ein Ort mit vielen guten Erinnerungen, die meine Musikkarriere geprägt haben," sagte er zu "metro.co.uk" Außerdem werden "Good Charlotte"-Sänger Joel Madden und Popstar Ricky Martin in Australien um Talente buhlen. Die Show soll im April 2014 ausgestrahlt werden.

Noch steht nicht endgültig fest, ob Dannii Minogue 2014 ihren "X Factor"-Vertrag beim Sender "Channel 7" verlängern wird. Laut "dailymail.co.uk" könnte es auch sein, dass sie der Konkurrenzsituation mit ihrer Schwester aus dem Weg geht. In der Vergangenheit musste sie immer wieder ihre Musikkarriere an den riesigen Erfolgen ihrer Schwester messen lassen. Es wäre verständlich, wenn sie einen direkten Vergleich meiden wollte. Andererseits zeigte sie in diesem Jahr, wie viel Kampfgeist in ihr steckt: Das von ihr bei "X-Factor" geförderte Talent Dami In gewann die Show und damit den lukrativen Platten-Vertrag.

Die beiden Musik-Shows duellieren in Australien schon lange um die Einschaltquoten. Dieses Jahr ging "X-Factor" als Sieger aus diesem Kampf hervor. Doch das kann nächstes Jahr ganz anders aussehen, wenn Mega-Star Kylie Minogue mit in der Jury sitzt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche