VG-Wort Pixel

Kurz vor "Let's Dance"-Start Cheyenne Pahde trennt sich von ihrem Freund

Cheyenne Pahde
© Getty Images
Cheyenne Pahde ist wieder Single. Die "Alles was zählt"-Darstellerin hat sich gerade von ihrem Freund, dem Fußballer Daniel Engelbrecht getrennt

Heute Abend schwingt Cheyenne Pahde erstmals auf der "Let's Dance"-Bühne das Tanzbein. Parallel spielt die Schauspielerin weiterhin ihre Rolle der Marie Schmidt bei "Alles was zählt". Beruflich könnte es für Cheyenne also gerade nicht besser laufen, doch dafür erlebt die 22-Jährige gerade privat eine weniger schöne Zeit. Sie und ihr Freund, der Fußballer Daniel Engelbrecht, haben sich getrennt.

Cheyenne Pahde bei Let's Dance 2017

"Ich bin Single", verriet Cheyenne jetzt gegenüber "t-online.de". Schlecht geht es der Blondine deswegen aber nicht. "Mir geht es wahnsinnig gut dabei. Ich bin jemand, wenn ich mich für etwas entscheide, dann mache ich das auch, weil ich ein gutes Gefühl dabei habe. Ich lebe mein Leben und ich bin eh gerade total eingespannt."

Ist zu viel Arbeit der Grund?

Eingespannt - also blieb die Liebe wegen zu viel Arbeit auf der Strecke? Den genauen Trennungsgrund behält Cheyenne gerade lieber für sich. Einen Streit gab es aber offenbar nicht, nun freue sich die gebürtige Münchnerin auf das, was besonders beruflich auf sie zukommt.

Nun sind also beide Pahde-Schwestern wieder Single. Auch Zwillingsschwester Valentina Pahde, bekannt aus GZSZ, trennte sich vor einigen Monaten von ihrem Freund und Schauspielkollegen Raúl Richter.

Cheyenne Pahde und Daniel Engelbrecht
Cheyenne Pahde und Daniel Engelbrecht
© facebook.com/pg/cheyennepahde

Trennungen 2016

jno


Mehr zum Thema


Gala entdecken