VG-Wort Pixel

Kübra Dogan (†23) Influencerin stürzt bei Video-Dreh in die Tiefe und stirbt

TikTok-Star Kübra Dogan stürzt von einem Hochhaus 50 Meter in die Tiefe, während sie und ihre Cousine ein Video mit dem Handy aufnehmen wollten. Den Unfall überlebt die Influencerin nicht.

Der türkische TikTok-Star Kübra Dogan, †23, ist tot. Eigentlich wollte die Influencerin mit ihrer Cousine, 16, auf dem Dach eines Istanbuler Hochhauses ein Video für ihre Follower:innen aufnehmen, doch dann passierte das Unglück. Wie die türkische Zeitung "Cumhuriyet" berichtet, soll Kübra aus 50 Metern in die Tiefe gestürzt sein. Ihre Cousine habe alles mitansehen müssen.

Influencerin Kübra Dogan stirbt nach Sturz vom Hochhausdach

Laut "Cumhuriyet" soll die 23-Jährige bei Verwandten in der Millionenstadt Istanbul zu Besuch gewesen sein, als sich der schreckliche Unfall ereignete. Mit ihrer Cousine habe Kübra den Abend auf dem Hochhausdach verbracht. Die jungen Frauen wollten sich während des Sonnenuntergangs mit dem Handy filmen – und die Aufnahmen vermutlich auf der Videoplattform TikTok hochladen. Dort soll Kübra Millionen von Follower:innen gehabt haben. Der Account lässt sich aktuell nicht mehr ausfindig machen.

Kübra verlor den Halt und fiel in die Tiefe

Das Video, das die Cousine von Kübra und sich selbst aufnahm, ist auf der Social Media Plattform Twitter zu finden. Es zeigt, wie die 16-Jährige erst sich filmte und dann die Influencerin, während diese herumlief und sich Momente später auf einem Dachvorsprung hinsetze. Kübra ließ die Füße baumeln, doch nach wenigen Sekunden passierte es. Sie soll versucht haben, aufzustehen, trat dabei auf ein Plastikdach, das sofort zusammengebrochen sein soll. Nach Angaben von "Cumhuriyet" soll Kübra daraufhin 50 Meter in die Tiefe gestürzt sein. Das Unglück überlebte sie nicht.

Verwendete Quelle: cumhuriyet.com.tr, twitter.com

jse Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken